U15 C1: Spfr.Eisbachtal II – JFV HH Morbach 3-1 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

Erneute Auswärtsniederlage!

Im letzten Auswärtsspiel der Saison, trat unsere C1 bei den Spfr. Eisbachtal an. Bei sehr warmen Temperaturen, war es auf dem Kunstrasenplatz in Nentershausen kein optimales Fußballwetter. Doch damit mussten beide Mannschaften leben. Beide Mannschaften begannen sehr strukturiert und versuchten über einen kontrollierten Spielaufbau in die Partie zu kommen. Auf beiden Seiten waren somit auch einige Torabschlüsse zu verzeichnen. Mitte der ersten Hälfte häuften sich auf unsere Seite die Fehler. Ungenaues und überhastetes Spiel führten dazu, dass wir keine vernünftigen Angriffe mehr aufbauen konnten. Zudem war man in den Zweikämpfen zu Verhalten. In Folge dessen ging Eisbachtal in der 28. Minute verdient in Führung.

Mit Beginn der zweiten Hälfte hatten wir unsere beste Phase in diesem Spiel, kombinierten wieder besser und kamen in der 39.Minute, durch Tim Sausen zum Ausgleich. In der Folgezeit verlief das Spiel ausgeglichen. Dann folgten fünf bittere Spielminuten. Durch völlig inkonsequentes Verhalten in der Verteidigung konnte Eisbachtal, durch zwei im Spielaufbau identischen Angriffen auf 3:1 davonziehen. Nun war es natürlich schwierig wieder den Anschluss zu finden. Eisbachtal verteidigte gut und wir waren zu ideenlos um dieses Spiel noch einmal zu drehen. So musste man am Ende eine bittere Niederlage einstecken.

Fazit: Es zeigt sich Woche für Woche, dass wenn man in der Rheinlandliga Erfolg haben will, es nicht genügt nur phasenweise auf dem Platz zu überzeugen. Um Erfolge einzufahren muss man über die gesamte Spieldauer körperlich und mental bereit sein. Nun gilt es in der Trainingswoche noch einmal alle Kräfte zu bündeln um dann im abschließenden entscheidenden Spiel erfolgreich zu sein.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Maurice Olk (TW) – 2 Noah Mutsch, 3 Elia Nisius, 4 Darius Burger, 5 Jonathan Engel, 6 Jan Luca Martini (62. Markus Juen), 7 Sven Reusch (57. Senjan Kien), 8 Dominik Schell, 9 David Buschbaum (15. Tim Sausen), 10 Markus Juen (47. Steven Neumann), 11 Alessandro Marino

Ergänzungsspieler: 18 Marc Roth (ETW), 12 Senjan Kien, 13 Elias Pfeiffer, 14 Steven Neumann, 15 Tim Sausen

Tore:  1:0 (28.), 1:1 (39.) Tim Sausen, 2:1 (52.), 3:1 (55.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  38