U15 C2: JSG Vulkaneifel Steiningen 2 – JFV HH Morbach 0-1 (0-1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C2
Knapp, aber hoch verdient!

Am Samstag trafen wir in Gillenfeld auf die Sportfreunde aus Steiningen. Von Begin an übernahmen wir die Initiative. Der Gegner wurde früh in der eigenen Hälfte gestört und so zu Ballverlusten gezwungen. Die meist über außen vorgetragenen Angriffe, wurden jedoch leichtfertig vergeben (Benno frei aus sieben Metern). In der 22. Minute war es dann so weit. Benno wurde mit einem Pass in die Schnittstelle der Steininger Abwehr freigespielt und scheiterte wie so oft am Torwart. Den abgeprallten Ball, schob er zum 1-0, aus spitzem Winkel an zwei Verteidiger vorbei ins Tor. „Warum einfach, wenn es schwer geht.“ In der einseitigen Partie, wurden bis zur Pause noch einige Tormöglichkeiten nicht genutzt.

Zu Beginn der zweiten Hälfte versuchte der Gastgeber unseren Defensivverbund, zwei neue Innenverteidiger, mit langen Bällen zu überwinden. Dies wurde jedoch an diesem Tag durch unseren sehr stak spielenden Kapitän Nico Pfeiffer, mit Hilfe seines guten Kopfballspieles, vereitelt. Die daraus eingeleiteten Angriffe wurden leichtfertig vergeben. Mitte der zweiten Hälfte kam Steiningen, das erste und letzte Mal aus dem laufenden Spiel heraus zum Torabschluss. In der 68. Minute, scheiterte Fabian Alt mit einem Schuss aus 16 Metern am Innenpfosten des gegnerischen Gehäuses. Der junge und unsicher leitende Schiedsrichter aus Zell, gab Steiningen durch zwei unberechtigte Freistöße an der Strafraumgrenze, die Gelegenheit zum Ausgleichstreffer. Diese wurden vergeben, so dass wir als hoch verdienter Sieger von Feld gehen konnten.

Dieses von uns offensiv geführte Spiel, hätte mehr Tore verdient gehabt. Mit einer sehr guten Teamleistung, wurde der 6. Tabellenplatz in der Endabrechnung verteidigt.

Wir bedanken uns bei allen, die uns in der abgelaufenen Saison unterstützt haben. Besonders, beim SV Haag ,der uns seine Sportanlage zu Verfügung gestellt hat.

So spielte unsere Mannschaft:

1. Nellinger, 2. Greber, 3. Marx F., 4. Paul, 5. Schabbach, 6. Pfeiffer, 7. Schemer, 8. Alt, 9. Marx M., 10. Leis, 11. Martini B

Ergänzungsspieler:  12. Martini L., 13 Merten, 14. Brück, 15. Bastian, 16. Adams

Tore: 0-1 Martini Benno ( 22. Min.)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 20