U19 A1: JFV Hunsrückhöhe Morbach – TuS Koblenz 0-2 (0-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U19 A1

Unglückliche Niederlage zum Sasionauftakt!

In den ersten Minuten agierten beide Teams nervös. Einige Ballverluste und ungenaue Zuspiele hatte dies zu Folge. Die TuS Koblenz hatte zwar mehr Ballbesitz, fanden aber keine Lösung gegen unsere sehr gute Grundordnung sich Torchancen zu erspielen. Sie waren nur über Standards gefährlich. So dauerte es bis zur 15.Minute als die TuS Koblenz ihre erste gefährliche Torgelegenheit hatte, die aber von Martin Schultheis vereitelt werden konnte. Keine Minute später kamen wir das erste Mal gefährlich vor das Koblenzer Tor als Torben Welsch mit einem langen Ball Tim Oberländer bediente und dieser am Koblenzer Torwart scheiterte. Tilmann Meeth wurde in der 18. Minute von Niklas Demmer frei gespielt, der sich dann für ein 1 gegen 1 entschied und damit eine gute Gelegenheit zum Torabschluss nicht genutzt werden konnte. Ab der 25. Minute fand unsere Mannschaft immer besser ins Spiel und merkte das hier und heute was zu holen ist. Aus unserem System versuchten wir mit Flugbällen aus dem Halbfeld heraus hinter die 4er Kette der Koblenzer zu gelangen um dann zum Torerfolg zu kommen. In der 30. Minute spielte Martin Schultheis einen langen Ball auf Tilmann Meeth der mit seinem Heber am Torwart scheiterte. Jonas von dem Broch hatte in der 35. Minute ebenfalls eine gute Gelegenheit, das 1. Regionalligator für den JFV zu erzielen. So ging man mit einen Chancenplus von 5 zu 1 für uns mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit erhöhte die TuS Koblenz etwas den Druck, konnte sich aber keine nennenswerte Torchancen aus den Spiel heraus erspielen. Sie versuchten aus der zweiten Reihe zum Torerflog zu kommen. Ab der 60. Minute merkte man bei beiden Mannschaften, dass die Kräfte, auch auf Grund der großen Hitze, nachliesen. In der 65. Minute sollte das Spiel zu Gunsten der Tus Koblenz kippen, als man einen Rückpass genau in die Füße eines Koblenzer Spielers passte und dieser allein auf unser Tor zu lief. Den ersten Versuch den Ball ins Tor zu schießen konnte Lukas Gibbert parieren, beim zweiten war er machtlos. Der abgewehrte Ball fiel genau auf die Füße des Angreifers, der zum 0:1 abschloss. TuS Koblenz erhöhte dann in der 83. Minute auf 0:2 aufgrunddessen das man den Ball nicht aus dem Strafraum klären konnte.

Fazit:
Es gibt keinen Grund den Kopf hängen zu lassen. Auf die gezeigte Leitung können wir aufbauen. Es stellte sich heraus,dass in dieser Liga jeder Fehler direkt bestraft wird.

So spielte unsere U19 A1:
1 L. Gibbert-16 T. Welsch,5 M. Schultheis,13 P. Zurgeihsel,3 L. Kaut- 6 J. Juen, 8 L. Backes- 9 T. Meeth, 10 T. Oberländer, 11 J. von dem Broch- 15 N. Demmer

Ergänzungsspieler: ETW 12 J. Becker, 2 R. Gröber ab der 85. für T. Oberländer, 4 D. Kühn ab der 69. für J. von dem Broch, 7 K. Juchem ab der 46. für T.  Meeth, 14 J. Juchem ab der 90. für L. Kaut

Tore: 0-1 (65'), 0-2 (83') TuS Koblenz

Besondere Vorkommnisse:  2 gelbe Karten für TuS Koblenz

Zuschauer:  120