U19 A1: JFV Hunsrückhöhe Morbach – SG 2000 Mülheim-Kärlich 2-0 (0-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U19 A1

Die ersten 3 Punkte in der Regionalliga sind da !!!

Am Samstag den 01.10.16 traf man auf die SG 2000 Mülheim-Kärlich, die ebenfalls im Abstiegskampf mitwirkt. Wir Trainer hatten die Möglichkeit eine Woche vorher den Gegner anzuschauen und waren der Meinung, das die Mannschaft zu schlagen ist.

Wir konnten an diesem Spieltag auf unsere zwei Leistungsträger Lukas Gibbert sowie Leon Backes zurückgreifen und wollten dementsprechend selbstbewusst ins Spiel gehen. Dies gelang uns in der ersten Halbzeit nicht so wie wir uns das vorgestellt hatten. Wir liesen den Gästen zu viel Raum. Trotzdem hatten wir in der 6. Minute die erste Chance als Martin Schultheis Tilmann Meeth steil schickte, der jedoch am Verteidiger hängen blieb. Ab der 17. Minute waren die Gäste die aktivere Mannschaft und erspielten sich 3 gute Torgelegenheiten. Die erste in der 20. Minute als sich die Gäste über rechts durch kombinierten und unser Torwart Lukas Gibbert im 1 gegen 1 rettete. In der 25. Minute kratzte er einen Freistoß über die Latte und in der 30. Minute parierte er wieder im 1 gegen 1 gegen einen Mülheimer Angreifer. Mit dem Halbzeitpfiff hatte Niklas Demmer die 1:0 Führung auf dem Fuß, doch er scheiterte am Torwart in aussichtsreicher Position. So ging man mit einem etwas glücklichen 0:0 in die Halbzeitpause.

In der Halbzeitpause musste unser Trainer Uwe Hartenberger zum ersten Mal laut werden. Er sprach die Fehler an und das er nicht bereit sei eine solche Leistung zu akzeptieren. Die Mannschaft hatte die Botschaft verstanden. Direkt nach dem Anpfiff der 2.Halbzeit zeigte Leon Backes im ersten Zweikampf, wie die zweite Hälfte verlaufen soll. Ab der 60. Minute lies bei den Gästen augenscheinlich die Kräfte nach und so ergaben sich mehr Räume für uns. In der 70. Minute setzte sich Luca Heintel mit einer tollen Einzelleistung im Zentrum durch und schoss mit rechts ins linke untere Eck, sodass der Ball mithilfe des Innenpfostens ins Tor rollte. Die Freude über die Führung und dem ersten Regionalligator war riesen groß. Wer dachte das Mülheim-Kärlich jetzt kommen wird wurde eines besseren belehrt. Im Gegenteil unsere Mannaschaft spielte auf das 2:0. Der Weitschuss von Leon Backes in der 73. Minute flog knapp am Tor vorbei. In der 85. Minute wurde die Entscheidung in Person von Jannik Schulz eingewechselt. In der 87. Minute setzte sich Jonas von dem Broch über rechts gegen seinen Gegenspieler durch und legte den Ball uneigennützig quer. Der mitgelaufene Jannik Schulz drückte den Ball mit seinem ersten Ballkontakt über die Linie zum 2:0 Endstand.

So spielte unsere U19 A1:
1 Lukas Gibbert- 3 Lukas Kaut,5 Martin Schultheis, 13 Pascal Zurgeihsel, 18 Torben Welsch- 6 Jonas Juen, 8 Leon Backes-9 Tilmann Meeth, 11 Luca Heintel, 19 Jonas von dem Broch- 15 Niklas Demmer

Ergänzungsspieler: 12 Johannes Becker (ETW), 2 Ruben Gröber, 4 Daniel Kühn, 7 Kevin Juchem (ab 61. Niklas Demmer), 16 Eric Klassen, 17 Jannik Schulz (ab 85. Kevin Juchem)

Tore: 1:0 Luca Heintel (70.) 2:0 Jannik Schulz(87.)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer:  50