U15 C1: JSG Hattert – JFV HH Morbach 0-2 (0-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

Sieg beim Spitzenreiter!

Wieder einmal mussten sich unsere Jungs früh morgens auf den Weg in den Westerwald machen. Diesmal ging es gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Hattert. Das Spiel begann gleich mit vollem Tempo und beide Mannschaften schenkten sich nichts. Den besseren Start hatten die Gastgeber, die mit schnellem Umschaltspiel in den ersten 15 Minuten unserer Abwehr alles abverlangten. Doch nach und nach kam unsere U15 besser ins Spiel und konnte einige vielversprechende Akzente nach vorne setzen. Je länger die Partie dauerte, um so mehr Kontrolle und Feldvorteile erarbeitete sich die Mannschaft aus Morbach. So ging es mit einem verdienten Unentschieden in die Halbzeit.

Nach der Pause machte unsere Elf druckvoll weiter, was dem Tabellenführer überhaupt nicht schmeckte. Nach einigen guten Chancen, lag der Führungstreffer förmlich in der Luft. In der 53. Minute war es endlich soweit. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld ging es schnell in die Spitze, wo Morteza Hosseiny mustergültig freigespielt wurde und zum 0:1 einschob. Jetzt war der Knoten entgültig geplatzt. Die Abwehr stand weiterhin grund solide und man spielte gefällig nach vorne. Hattert versucht nun über aggresiveres Zweikampf-verhalten den Ausgleich zu erzwingen. Morbach hielt dagegen und hatte mehrfach den Knock-Out auf dem Fuss. Kurz vor dem Abpfiff dann die Entscheidung, als Alessandro Marino einen sehr gut vorgetragenen Konter zum verdienten 0:2 vollendete.

Fazit:
Heute waren eine geschlossene Mannschaftsleitung und der größere Wille das Erfolgsrezept. Der frühe Vogel fing den Wurm 😉

So spielte unsere Mannschaft:

Christoph Keller (TW), Joshua Fuchs (2), Makus Juen (3), Noah Mutsch (5), Jan Luca Martini (6), Oliver Storr (8), Tim Sausen (9), Philipp Faust (10), Alessandro Marino (11), Morteza Hosseiny (13), David Gerk (15)

Ergänzungsspieler: Marvin Reitz (12), Darius Oancea (14), Julian Franz (16)

Tore:  0:1 Morteza Hosseiny (53.), 0:2 Alessandro Marino (70.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  100