U15 C2: JSG Hetzerath – JFV HH M 0-2 (0-1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C2

Glücklicher Sieg!

Auf dem tiefen, aber gut zu bespielenden Rasenplatz in Hetzerath versuchten wir von Anfang an das Heft in die Hand zu nehmen. Die ersten Angriffe wurden jedoch von der gut organisierten Abwehr der JSG vereitelt. In der 10. Minute der erste gefährliche Torschuss durch Jonas. Fünf Minuten später jagt Jonas Greber den Ball aus 16 Metern zum 1-0 ins lange Eck. Mitte der ersten Hälfte verflachte die Partie. Fehler im Spielaufbau folgten überhebliche Aktionen die bei spielstärkeren Gegnern sicherlich bestraft worden wären. Mit 1-0 ging es in die Pause.

Trotz mahnender Worte begann die zweite Hälfte wie die erste zu Ende ging. Die Gastgeber übernahmen mit Kampfgeist und einem gut organisiertem Spielaufbau die Partie. Der Ausgleich lag in der Luft. Eine viertel Stunde vor Ende löste Hetzerath die Viererkette auf, was uns die Möglichkeit zum Kontern eröffnete. Die über Außen vorgetragenen Angriffe wurden in der Zentrale leichtfertig und unkonzentriert abgeschlossen. Sechs Minuten vor Ende setzte sich Lukas Schuh auf der rechten Seite durch, und brachte den Ball flach in den Strafraum. Leon verpasste am kurzen Pfosten, so dass Matthias den Ball stoppen konnte und aus acht Metern zum 2-0 Endstand einschob.

Man merkte dem Team an, das die an diesem Tag fehlenden drei Stammspieler (komplette rechte Seite, bester Torschütze) noch nicht 1 zu 1 zu ersetzen sind. An den Fehlern im Spielaufbau muss und wird in den nächsten Trainingseinheiten gearbeitet werden. Ein Lob an unseren Torwart und unsere Innenverteidigung die uns diese wichtigen drei Punkte gesichert haben.

Gute Besserung an Fynn und Marlon die trotz ihrer Verletzungen beim Team waren.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Nellinger – 2 Martini L, 3 Marx F, 4 Vochtel, 5 Merten, – 6 Schemer, 7 Greber J, – 8 Schuh, 9 Marx M, 10 Leis, – 11 Eibes

Ergänzungsspieler:  12 Thees, 13 Martini J.

Tore: 1-0 Greber Jonas (15), 2-0 Marx Matthias (64)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 25