U19 A2: JSG Altrich – JFV Hunsrückhöhe Morbach 1-5 (0-2)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U19 A2

Endlich ein überzeugender Sieg!

Das Spiel gegen die JSG Altrich ergab endlich einen Befreiungsschlag für unsere Offensivabteilung. Zunächst begann das Spiel wie fast alle Spiele. Eine optische Überlegenheit konnte, trotz sich bietenden Möglichkeiten, nicht in eine Führung umgesetzt werden. Es dauerte bis zur 26. Min. bis Maxi endlich das 0-1 erzielte. Nur vier Minuten später konnte Maxi das 0-2 erzielen als er sich über die linke Seite durchsetzte und entschlossen abschloss. Dieses sollte auch der Halbzeitstand sein nach gefühlten 80% Ballbesitz. In der zweiten Halbzeit begannen wir wie die letzten Spiele. Ohne Laufbereitschaft und Zweikampfverhalten brachten wir unseren Gegner wieder ins Spiel. So gelang es der JSG Altrich nach nicht konzentrierter Abwehr und halbherzigem Klärungsversuch das 1-2 zu erzielen. Nach diesem Treffer erwachte unsere Mannschaft aus ihrer Lethargie und bekam das Spiel wieder in den Griff. Das sehr wahrscheinlich reguläre 1-3 durch Thorben ließ der Schiedsrichter wegen einer Abseitsstellung nicht gelten. Die 1-3 Führung in der 75. Min. durch Yannick, nach schöner Vorarbeit von Dominik, war dann die Vorentscheidung in dem wieder einseitigen Spiel. Die Tore zum 1-4 und 1-5 durch Dominik brachten den auch in der Höhe verdienten Sieg.

Fazit:
Mit mehr Tempo und einer Entschlossenheit der Offensivabteilung kann man auch Spiele für sich entscheiden.

So spielte unsere U19 A1:
1 Niklas Musial, 2 Tim Franz, 3 Robin Eck, 5 Adrian Mohr, 6 David Uhl, 8 Yannick Ritter, 9 Nils Tuschik, 10 Jan Hendrick Ertz, 11 Thorben Kußler, 13 Maxi Wetzorke, 14 Ruben Jost,

Ergänzungsspieler: 7 Dominik Martini, 15 Andre Schuh

Tore: 0-1 26. Min. Maximilian Wetzorke, 0-2 30. Min. Maximilian Wetzorke, 1-2 52. Min. Lion Thömmes, 1-3 75. Min. Yanick Ritter, 1-4 Dominik Martini, 1-5 Dominik Martini

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer:  30