U15 C1: JFV HH Morbach – FSV Trier-Tarforst 1-0 (0-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

Erster Heimsieg!!!

Am Samstag gastierte das Schlusslicht der Rheinlandliga, der FSV Trier-Tarforst, in Morbach um gegen unsere C1 anzutreten. Es wurde das erwartet schwere Spiel. In einer über weite Strecken zerfahrenen und hektischen Partie setzten sich die Morbacher letztendlich verdient mit 1-0 durch. Durch den ersten Erfolg zu Hause wurde auch endlich der "Heimfluch" besiegt!!! Unsere Jungs taten sich von Anfang an mit der Spielweise der Tarforster schwer – diese waren fast ausschließlich damit beschäftigt, das Spiel der C1 zu "zerstören", ein eigener Aufbau fand so gut wie gar nicht statt. Die Heimmannschaft hatte zwar mehr vom Spiel, es wurden jedoch nicht so viele klare Aktionen gestartet – eine gewisse Nervosität war zu spüren, man ließ sich zeitweise von der gegnerischen Hektik anstecken und agierte oft zu überhastet. Trotzdem ergab sich in der fünften Minute nach einer gelungenen Kombination die erste Chance für Tim, der am Gästekeeper scheiterte. In der 13. Minute setzte sich Alessandro über links durch, der Angriff brachte jedoch nichts ein. Kurz darauf spielten Tim und Alessandro einen Doppelpass auf der linken Seite, aber auch dieser Angriff verpuffte. Der FSV agierte zunehmend mit einer härteren Gangart, die im gesamten Spiel mit einigen gelben Karten bestraft wurde. Fünf Minuten vor der Pause schoss Morteza noch knapp am Gehäuse der Gäste vorbei. Nach wiederholtem Foulspiel an "Ale" musste dieser mit einer Knieverletzung kurz vor der Halbzeit ausgewechselt werden.

Nach Wiederanpfiff legte der JFV mehr Entschlossenheit an den Tag und der Kampf wurde noch mehr angenommen. Nach einem Freistoß von der rechten Seite war es endlich soweit: Tim schoss den Ball aus einigen Metern zum verdienten 1-0 in die gegnerischen Maschen! Auch in der zweiten Halbzeit waren die Morbacher das überlegene Team, konnten aber keine der noch folgenden wenigen Chancen mehr nutzen. U.a. scheiterte Phillipp mit einem Freistoß am FSV-Keeper. So blieb es bis zur letzten Sekunde spannend, auch wenn die Gäste nicht wirklich zwingend vor unserem Tor auftauchten.

Fazit:
Auch wenn nicht alles, was man sich vorgenommen hat, in die Tat umgesetzt werden konnte – so war doch deutlich zu erkennen, dass unsere Kicker das Spiel unbedingt für sich entscheiden wollten und dafür wurden sie auch belohnt!

So spielte unsere Mannschaft:

1 Keller, Christoph – 2 Gerk, David – 3 Fuchs, Joshua – 4 Mutsch, Noah – 5 Oancea, Darius – 6 Martini, Jan.Luca – 7 Juen, Markus – 8 Marino, Alessandro (32. Storr, Oliver, 70. Franz, Julian) – 9 Faust, Phillipp – 10 Hosseiny, Morteza (64. Reitz, Marvin) – 11 Sausen, Tim

Ergänzungsspieler: 12 Storr, Oliver – 13 Reitz, Marvin – 14 Franz, Julian

Tore:  0-1 Sausen, Tim (46.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  50