U17 B2: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Altrich 16-0 (6-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B2

Torfestival in Horath!

An diesem Samstag hatte unsere B2 die JSG Altrich zu Gast. Für uns galt heute nur ein Sieg um an der JSG Mittelmoseltal Bernkastel dran zu bleiben. Die JSG Altrich belegt zur Zeit den letzten Tabellenplatz, und die größte Gefahr für unsere Mannschaft war die Überheblichkeit! Aber davon war nichts zu sehen. Das komplette Team folgte den taktischen Anweisungen des Trainers, und begannen von der ersten Minuten an ein sehr gutes Angriffsspiel. Man störte den Gegner sehr früh in deren Hälfte und eroberten so sehr schnell die Spielanteile, die bei diesem Spiel über 80% lag. Man ließ den Ball sehr schnell laufen und kombinierte sehr schöne Spielzüge. Bereits nach 2 Minuten durften wir schon jubeln, nach nach schönem Zuspiel auf Anthony Pizzuti der das Leder unhaltbar im Tor versenkte. Keine 6 Minuten später (8') konnte Robert Engel wieder einen gefährlichen Pass in die Schnittstelle der Altricher Defensive spielen, die Anthony Pizzuti gekonnt nutzte und auf 2-0 erhöhte. Das Zusammenspiel innerhalb der Mannschaft klappte an diesem Tag sehr gut, und es machte Spaß der Mannschaft zu zuschauen wie sie den Ball laufen ließ. In der 10. Minute konnte sich dann Lukas Reichert gekonnt gegen die Innenverteididgung durchsetzen und auf 3-0 erhöhen. Bei fast jedem Angriff von unserer Seite folgte ein Torabschluss, von den Altricher war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr viel zu sehen. In der 12. Minute konnte wieder Anthony Pizzuti durch einen schönen Zuspiel von Lukas Reichert in Szene gesetzt werden und auf 4-0 erhöhen. In der 14. Minute stand dann Lukas Reichert genau richtig der das Leder eiskalt ins Tor zum 5-0 beförderte. In der 18. Minute konnte sich dann Yannick Erz vorbildlich über die Aussenbahn durchsetzen und zum 6-0 erhöhen. Jetzt passierte das was im Fussball alltäglich ist. Die Mannschaft wurde zu leichtsinnig, jeder wollte ein Tor schießen, und man spielte nicht mehr den Fussball wie in den Anfangsminuten. Man vergab die sich weiter ergebenden Chancen leichtsinnig. Und so spielte unsere Mannschaft 22 Minuten torlos. Mit einer 6-0 Führung ging es in die Halbzeit.

In der Halbzeitpause wurde die Mannschaft nochmals wachgerüttelt, auf die taktische Ordnung hingewiesen, um den Fussball der ersten 20 Minuten auf die komplette 2 Hälfte zu projektionieren. Und die Worte des Trainers wurden angenommen und umgesetzt. In Hälfte 2 spielte unsere Mannschaft konstant 40 Minuten einen Powerfussball. Jede Spieleröffnung oder Balleroberung führte zu einem Angriffslauf auf das gegnerische Tor mit einem Torabschluss. Die Altricher hatten in der 2. Hälfte nur noch dann einen Ballbesitz, wenn diese die Spieleröffnung hatten. In der 43' und 48' konnte dann wieder Anthony Pitzzuti das Leder zum 7-0 und 8-0 einnetzen. Keine 2 Minuten später erhöhte Dennis Schimper in der 50' und 54' Minute auf 9-0 und 10-0. In der 55' und 58' erhöhte wiederum Anthony Pizzuti auf 11-0 und 12-0. Das nächste Tor verwandelte unser Aussenverteidiger nach schönem Lauf über die Aussenseiter zum 13-0 in der 67'. Die abschließenden Treffer konnte dann Anthony Pizzuti, der heute immer wieder durch die Mannschaft und vom Lukas Reichert der im richtigen Moment in Szene gesetzt wurde, zum 14-0 (69'), 15-0 (75') und 16-0 (80').

Fazit:
Unsere Mannschaft spielte heute einen souveränen Fussball. Vor allem nach der Halbzeit konnte unsere Mannschaft die beginnende Überheblichkeit nach dem 6-0 in Phase 1 abstellen, und man spielte 40 Minuten einen konzentrierten Fussball, der dann auch noch mit 10 Toren belohnt wurden ist. Jetzt gilt es sich auf das nächste Spiel gegen die JSG Wittlich vorzubereiten, denn auch hier müssen wir wieder unsere Leistung abrufen um weiter auf der Verfolgerspur zu bleiben.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Marius Becker – 2 Joshua Vochtel, 3 Kevin Schabbach, 4 Simon Ehlen, 5 Christopher Legrand – 6 Niclas Kistner, 7 Lars Tuschik – 8 Anthony Pizzuti, 9 Yannick Erz, 10 Robert Engel – 11 Lukas Reichert

Ergänzungsspieler:  12 Dennis Schimper, 13 Lars Adams, Moritz Weirich

Tore: 16-0 (2', 8', 12', 43', 48', 55', 58', 69', 75', 80') Anthony Pizzuti | (10', 14')Lukas Reichert | (18') Yannick Erz | (50', 54') Dennis Schimper | (67') Christopher Legrand

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  40