U19 A1: Vorbericht ~ JFV Hunsrückhöhe Morbach – SV Gonsenheim ~ Sa., 12.11.16, 17:00 Uhr

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U19 A1

Wieder Aufstehen….

Im Laufe der Trainingswoche war Jugendkoordinator und Trainer Uwe Hartenberger vor allem als Psychologe gefragt. Nach der deftigen Klatsche von Saarbrücken ging es vor allem für den Trainer darum die Spieler wiederaufzurichten, um ihnen eine Perspektive für die kommende Begegnung gegen Gonsenheim zu geben. Wenn man in dieser Höhe verliert hat man keine Argumente mehr. Sieht man jedoch den Gegner Saarbrücken, der an diesem Tag über 90 Minuten A-Junioren Bundesliganiveau erreichte, so muss man doch festhalten, dass wir in der 1. Hälfte durchaus mit Mut und Entschlossenheit aufgetreten sind und Saarbrücken die Zähne zeigten. Das muss hängen bleiben und das werden wir gegen Gonsenheim über die gesamte Spieldauer zeigen müssen um eine Chance auf den Sieg zu bekommen. Parallel dazu müssen Zweikämpfe vor allem Mittelfelddrittel mit einer anderen Schärfe geführt werden, als das in der 2. Spielhälfte im Saarland der Fall war,“ missfällt dem Trainer der bereits frühe Einbruch in Hälfte 2. “Auch, wenn sie wie Hyänen über uns hergefallen sind, darf ich mich nicht zurückziehen, sondern muss Auftreten wie in der 1. Hälfte. Vor der Rückkehr in den Kader steht Luca Heintel (Muskelverletzung), sofern im Laufe der Trainingswoche kein Rückschlag zu erwarten ist.