U17 B2: JSG Hochwald Thalfang – JFV Hunsrückhöhe Morbach 2-4 (2-1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B2

Klarer Sieger!

Am Samstag spielte unsere B2 gegen die JSG Hochwald Thalfang. Das Spiel begann gleich von Beginn an mit einem sehr guten Pressing und gaben so den Thalfangern kaum Spielanteile. Lediglich in den ersten Minuten spielten unsere Jungs bei der Passabgabe noch ein wenig zu unkonzentriert, und brachten dadurch den Gegner unnötig ins Spiel und man musste wieder den Ball zurückerobern. Chancen wurden in den Anfangsminuten genügend herausgespielt, die aber leichtfertig vergeben wurden. In der 13. Minute kamen die Thalfanger dann zu ihrer ersten Chance durch einen Freistoß aus ca. 20 Metern. Mit diesem Schuss überlisteten sie unseren Tormann und gingen mit 1-0 in Führung. Unsere Mannschaft ließ sich aber durch den überraschenden Rückstand nicht beeindrucken, und man erhöhte jetzt nochmals das Tempo. Auch hier ergaben sich wieder im Minutentakt Chancen für uns, die entweder nicht genutzt wurden sind oder der Thalfanger Schlussmann klasse parierte. Erst in der 17. Minute durfte gejubelt werden. Nachdem Danny Schömer sich über die rechte Seite vorbildlich durchsetzt und dann im 16er des Gegners auch noch den Überblick wahrte und den besser postierten Anthony Pizzuti mit einem Pass in den Rücken der Abwehr bediente und Anthony zum Ausgleich (1-1) unhaltbar einnetzte. Man bestimmte weiter das Spiel, und die Thalfanger konnten nur noch mit weiten Bällen auf ihre Sturmspitze agieren, um so eventuell zu Torchancen zu kommen. Mittlerweile lagen die Spielanteile über 80% auf unserer Seite. In der 35. Minute konnten die Thalfanger dann mit einem Fernschuss zur 2-1 Führung erhöhen. Wieder völlig überraschend gelangten die Gegner, und das auch noch aus einer Verzweiflungstat in Führung und konnten diese dann bis zur Halbzeit halten.

Nach der Halbzeit spielten wir von Beginn mit einem hohen Tempo und konnten durch ein sehr gutes Angriffspressing den Ball in der 41' Minute erobern. Danny Schömer sieht den freistehenden Anthony, spielt einen wunderschönen Pass, und Anthony netzte das Leder wieder unhaltbar zum 2-2 Ausgleich ins Tor (41'). Der Knoten war endlich geplatzt. Keine 3 Minuten später erkämpften wir uns wieder den Ball, und Dennis Schimper brachte uns mit einem Fernschuss aus knapp 30 Metern unhaltbar zur 2-3 Führung ins Tor. Wir dominierten weiter das Spiel, und gaben kaum Spielanteile ab. Etliche schöne Spielzüge wurden dann wieder leichtsinnig vergeben. In der 66. Minute konnte dann Lukas Reichert den befreienden 2-4 Treffer erzielen. Die letzten 14 Minuten spielten unsere Jungs nur auf das Tor der Thalfanger (wie bereits im ganzen Spiel). Die Thalfanger mussten sich dem Powerplay unserer Mannschaft geschlagen geben.

Fazit:
Die Thalfanger hatten an diesem Samstag nichts entgegen zu setzen. Einzig durch lange Bälle (Befreiungsschläge) gelangte man ab und zu in den gefährlichen Bereich vor unserem Tor. Unsere Mannschaft ließ sich von dem zweimaligen Rückstand nicht beirren, und behielt ihre Nerven. Man verließ sich auf seine eigene Stärke und bestimmte am Ende mit fast 90% Spielanteilen die Partie. Die komplette Mannschaft zeigte an diesem Samstag was eine starke Mannschaft, ein starkes Team ausmacht! Macht weiter so.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Marius Becker – 2 Joshua Vochtel, 3 Kevin Schabbach, 4 Simon Ehlen (Fabian Alt 26'), 5 Christopher Legrand – 6 Niclas Kistner (Dennis Schimper 41'), 7 Lars Tuschik (Nico Pfeifer 73') – 8 Anthony Pizzuti, 9 Dennis Senz, 10 Danny Schömer – 11 Lukas Reichert (Yannick Erz 72')

Ergänzungsspieler:  12 Dennis Schimper, 13 Fabian Alt, 14 Nico Pfeifer, 15 Yannick Erz

Tore: 1-0 JSG H. Thalfang (13'), 1-1 Anthony Pizzuti (17'), 2-1 JSG H. Thalfang (35'), 2-2 Anthony Pizzuti (41'), 2-3 Dennis Schimper (44'), 2-4 Lukas Reichert (66')

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  20