U15 C1: JFV Rhein-Hunsrück – JFV HH Morbach 0-3 (0-2)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

Sieg beim Spitzenreiter!!!

Am Mittwochabend gewann unsere C1 durch eine überragende Leistung mit 3-0 beim Tabellenführer JFV Rhein-Hunsrück!!! In der 1. Minute jedoch kam der Gastgeber durch eine Unachtsamkeit zu der ersten Chance, die glücklicherweise vergeben wurde. Bis zur 15. Minute hatte Rhein-Hunsrück mehr Ballbesitz – unsere Jungs hingegen haben sich vorbildlich in die Partie gekämpft, sie hielten sich an taktische Vorgaben (verschieben, etc.) und auch im Spiel nach vorne waren gute Ansätze zu erkennen. In der 20. Minute hatte RH eine ihrer insgesamt wenigen Chancen. Ein Spieler schoss nach einer Ecke knapp an unserem Tor vorbei. Zwei Minuten später eroberten die Morbacher den Ball, den Phillipp klug auf Morteza spielte. Dieser tauchte daraufhin allein vor dem gegnerischen Tor auf und schob den Ball überlegt ins Netz – 1-0! Wieder zwei Minuten später wurde der Ball abermals von unseren Kickern abgefangen und dann ging es schnell: Alessandro im 16er auf Tim, dessen Schuss wurde vom RH-Keeper noch an den Pfosten gelenkt – den Nachschuss von Morteza konnte er jedoch nicht mehr parieren: 2-0! Der Jubel auf Morbacher Seite war groß, die Ratlosigkeit auf Seiten der Gastgeber spürbar! Vier Minuten vor der Pause setzte sich Jan-Luca bravurös gegen mehrere Gegner durch und leitete anschließend einen Angriff ein, der leider nichts einbrachte. Im Laufe der ersten Halbzeit konnte man beobachten, wie unser JFV immer besser in die Zweikämpfe kam, auch selbst Akzente setzte und sichtlich an Selbstvertrauen gewann!

Nach Wiederanpfiff versuchte Rhein-Hunsrück natürlich Druck zu machen, um schnellstmöglich den Anschlusstreffer zu erzielen. Die Morbacher hielten mit allen ihnen zur Verfügung stehenden (legalen) Mitteln dagegen und entschärften die Angriffsbemühungen des Tabellenführers – gleichzeitig konnten immer "kleine Nadelstiche" nach vorne gesetzt werden. In der 49. Minute schoss der Torwart von RH einen Mitspieler an – Morteza nutzte die Verwirrung aus und schlenzte die Kugel aus ca. 16 Metern ins leere Tor: 3-0! In den folgenden Minuten musste unser JFV zwei torgefährliche Situationen überstehen: einen Ball lenkte Christoph über die Latte, kurz darauf schoss ein RH-Spieler das Spielgerät aus fünf Metern über das Tor. Zehn Minuten vor Schluss wurde Morteza rotwürdig gefoult (was auch von Heimzuschauern bestätigt wurde) – es blieb jedoch sogar der Pfiff des Schiedsrichters aus! Dadurch kam unnötig Hektik ins Spiel, die Heimmannschaft leistete sich noch einige Fouls – unsere Jungs spielten die Partie im Endeffekt souverän zu Ende und gingen verdient als Sieger vom Platz!

Fazit:
Nur durch mannschaftliche Geschlossenheit, absoluten Willen und taktische Disziplin war dieser Erfolg realisierbar. Bei Fehlern und brenzligen Situationen (die gegen so einen starken Gegner nicht komplett zu verhindern sind), haben sich unsere Jungs gegenseitig geholfen und wieder motiviert – vorbildlich!!!!! Sie haben sich nicht versteckt, sondern immer wieder versucht, mutig nach vorne zu spielen! Jetzt gilt es, die Euphorie mitzunehmen und zu versuchen, am Samstag gegen die TuS Koblenz II wieder ein sehr gutes Spiel wie gegen Rhein-Hunsrück zu gestalten. Nach der Niederlage in der Hinrunde möchte man natürlich ein besseres Ergebnis erzielen. Wenn die Jungs auf dem Boden der Tatsachen bleiben, und dafür wird das Team um Akim Baus sorgen……. 🙂 , ist dies auch ein realistisches Ziel!

So spielte unsere Mannschaft:

1 Keller, Christoph – 2 Gerk, David – 3 Fuchs, Joshua – 4 Mutsch, Noah – 5 Oancea, Darius – 6 Martini, Jan-Luca – 7 Faust, Phillipp (70.+2 Reitz, Marvin) – 8 Marino, Alessandro (70.+1 Franz, Julian) – 9 Sausen, Tim – 10 Juen, Markus – 11 Hosseiny, Morteza (60. Storr, Oliver)

Ergänzungsspieler: 12 Storr, Oliver – 13 Franz, Julian – 14 Reitz, Marvin

Tore:  0-1 Hosseiny, Morteza (22.), 0-2 Hosseiny, Morteza (24.), 0-3 Hosseiny, Morteza (49.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  70