U15 C1: SV Eintracht Trier II – JFV HH Morbach 4-1 (2-1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

Im ersten Pflichtspiel des Jahres 2017 verlor unsere C1 mit 1-4 beim SV Eintracht Trier II!

Schon zu Beginn agierten die Morbacher oft zu zaghaft, ließen dem Gegner zu viel Platz. So kam ein Trierer schon in der vierten Minute nach einer Unachtsamkeit am 16er frei zum Schuss und erzielte das 1-0! Nach ca. 10 Minuten gestaltete sich das Spiel zwar ausgeglichener, unsere Kicker agierten jedoch noch oft zu langsam in den Aktionen. In der 13. Minute wurde ein schöner Angriff über rechts gespielt, den Morteza aus halbrechter Position im 16er zum 1-1 abschloss! Kurz darauf vergab der JFV leider eine Doppelchance zur Führung. Als 20 Minuten gespielt waren, gab es einen (zumindest im Ansatz fragwürdigen) Elfmeter für das Heimteam, der zum 2-1 verwandelt wurde. Bis zur Halbzeit hätte es durchaus zwei Elfmeter für die Morbacher geben können, die Pfiffe blieben jedoch leider aus – nach einer dieser "Aktionen" musste Oli verletzt ausgewechselt werden und konnte in diesem Spiel nicht mehr mitwirken!
Die Entscheidungen des Schiedsrichters sollen aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass es unserer Mannschaft zu selten gelang, die Vorgaben des Trainerteams umzusetzen.

Nach der Halbzeitansprache kamen unsere Jungs entschlossener aufs Feld – gewillt, das Spiel noch zu drehen. Die dann entstandene Überlegenheit wurde sich hart erarbeitet, bis zur 48. Minute scheiterte Morbach u.a. zwei mal am Pfosten. Nach 56 Minuten musste Morteza mit Krämpfen ausgewechselt werden. Aufgrund des Spielstandes und der erwähnten Auswechslung wurde das Team taktisch umgestellt – und kassierte in dieser Phase direkt das 3-1! Alles aufbäumen nutzte nichts mehr, in der Nachspielzeit fiel sogar noch das 4-1.

Fazit:
Man merkte dem Team die schon im Vorbericht erwähnte "holprige" Vorbereitung aufgrund von Verletzten und Kranken an – einhergehend mit einer wohl auch daraus resultierenden Verunsicherung. Die mehr als dünne Personaldecke tut ihr Übriges! In der zweiten Halbzeit war jedoch eine Steigerung (vor allem des Willens) erkennbar. Nun müssen die entsprechenden Lehren aus dem Spiel gezogen und mit den Spielern weiter konzentriert und ruhig gearbeitet werden.

Kopf hoch Jungs!!!!! Und wie gestern schon gesagt wurde: wir gewinnen zusammen und wir verlieren zusammen!!! Im nächsten Spiel machen wir es wieder besser!!!

So spielte unsere Mannschaft:

1 Keller, Christoph – 2 Gerk, David – 3 Fuchs, Joshua – 4 Mutsch, Noah – 5 Juen, Markus – 6 Martini, Jan-Luca – 7 Faust, Phillipp – 8 Storr, Oliver (27. Franz, Julian) – 9 Sausen, Tim – 10 Oancea, Darius – 11 Hosseiny, Morteza (56. SChell, Sami)

Ergänzungsspieler: 12 Rieth, Paul – 13 Franz, Julian – 14 Schell, Sami

Tore:  1-0 (4.), 1-1 Hosseiny, Morteza (13,), 2-1 (20.), 3-1 (56.), 4-1 (70+2)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  45