U17 B1: JSG Bekond – JFV HH Morbach 2-4 (1-3)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B1

Wichtiger Auswärtserfolg bei der JSG Bekond!

Mit einem verdienten 2:4 Erfolg bei der JSG Bekond konnten die Morbacher drei wichtige Punkte entführen. In der ersten Halbzeit wurde den Spielern aus Morbach alles abverlangt, denn die Gastgeber versuchten durch frühzeitiges Stören den Spielfluss der Morbacher zu unterbinden. Dies gelang den Gastgebern auch in vielen Spielsituationen und somit war es wie geahnt das schwere Auswärtsspiel für die B1 der JFV HH Morbach.
Aber nicht nur das frühzeitige Stören der Gastgeber war dafür verantwortlich das die Bekonder sich zwei gute Chancen herausspielten, sondern auch das die Gäste immer zu weit weg von den Gegenspielern standen und zuviele Fehlpässe verursachten. In dieser Phase war eine gewisse Verunsicherung bei den Morbachern zu sehen.

Dennoch blitzte die vorhandene Qualität im Angriffsspiel der Gäste aus Morbach auch in der ersten Halbzeit immer wieder auf. So war es auch in der 8. Spielminute als ein sehr gut vorgetragener Angriff über die linke Seite mit dem 0:1 für die JFV belohnt wurde. Lars Klassen wurde über die linke Seite gut freigespielt und konnte sich dann gegen seinen Gegenspieler gut durchsetzen und legte den Ball mustergerecht auf Dominik Schell quer, Dominik setzte den Ball unhaltbar in den Winkel des Bekonder Tors. Das 0:2 entstand durch einen Freistoß aus dem linken Halbfeld. Dominik Schell, der den Freistoß schoss, brachte den Ball auf den kurzen Pfosten, wo Niklas Baus und der Torhüter zum Ball gingen, beide konnten den Ball nicht kontrollieren und so freute sich der Dritte im Bunde. Ivan Gräber schoss in der 13. Spielminute den Ball ins leereTor.

Dennoch bekamen die Morbacher nicht die gewünschte Sicherheit in Ihr Spiel. Die Morbacher ließen auch in dieser Phase zu viele Spielanteile der Gastgeber zu. In der 25. Spielminute zeigte der gute Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Bei einer Flanke eines Bekonder Spielers sprang der Ball unglücklich an die Hand eines Morbachers. Den fälligen Strafstoß brachte den 1:2 Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit kamen die Morbacher konzentrierter auf den Platz. Jetzt hatten die Gäste das Spiel besser unter Kontrolle und zeigten jetzt auch ihr gutes Kombinationsspiel. So war es dann auch in der 47. Minute als Ivan Gräber über das Zentrum freigespielt wurde und den Ball zum 1:3 einschoß. In der 54. Spielminute macht Ivan dann sein drittes Tor in diesem Spiel, auch hier ging ein gutes Kombinationsspiel der Gäste voraus. Es sei noch anzumerken, dass die Spieler Dennis Senz und Danny Schömer eine sehr gute Leistung zeigten. Diese zwei Spieler halfen der B1 an diesem Wochenende aus und Sie integrierten sich direkt in die Mannschaft als seien Sie nie weg gewesen. In der 69. Minute kam aus dem Nichts ein Sonntagsschuss, der durch den Wind unhaltbar zum 2:4 im Tor der JFV einschlug. Dieser Treffer beirrte die Morbacher aber nicht mehr. Auch die zwei abgestellten Spieler Buschbaum und Özdemir der C3 zeigten sehr gute Ansätze und auch bei diesen zwei Spielern bedankt sich die B1 für deren Unterstützung.

Fazit: Durch die 2. Halbzeit ein verdienter Sieg. Dennoch muss die Mannschaft in den nächsten Aufgaben über die gesamte Spielzeit eine konzentrierte Leistung zeigen.

So spielte unsere Mannschaft:

1-(TW) Maurice Olk – 2 Jonathan Engel, 3 Marcel Schultheis, 4 Darius Burger, – 6 Niklas Baus , 7 Sven Reusch – 8 Ivan Gräber , 9 Lars Klassen, 10 Dominik Schell – 11 Dennis Senz, 12-Danny Schömer

Ergänzungsspieler:  13-David Buschbaum, 14- Rokan Özdemir , 15- Maximilian Schemer

Tore:  0:1 Dominik Schell (8.) 0:2 Ivan Gräber (13.) 1:2 (25.) 1:3 Ivan Gräber (42.) 1:4 Ivan Gräber (54.) 2:4 (69.)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer:  35