U19 A1: Vorbericht ~ SG 2000 Mülheim-Kärlich – JFV Hunsrückhöhe Morbach ~ So., 26.03.17, 13:00 Uhr

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U19 A1
Besser spielen!!!

Im Kellerduell der A-Junioren Regionalliga treffen unsere A1-Junioren am Sonntag auf die heimstarken Mülheim Kärlicher. Trotz des überraschenden 1:1 gegen Pirmasens erhebt Trainer und Jugendkoordinator Uwe Hartenberger mahnend den Zeigefinger. Man sollte bei der Partie gegen Pirmasens vor dem Ergebnis zuerst die eigene Leistung realistisch bewerten bevor man sich von dem doch sehr positiven Ergebnis blenden lässt. Da muss man ganz klar feststellen, dass es zum Remis nur gereicht hat aufgrund der Tatsache, dass Pirmasens doch ohne Tempo und sehr lustlos mir erschien. Das war zumindest mein Eindruck und könnte mit der Tatsache zu tun haben, dass sie keine realistische Chance mehr auf die Regionalligameisterschaft haben, lautet das Fazit von Hartenberger. Das uns in Mühlheim eine wesentlich motiviertere, um ihre letzte Chance „kämpfende“ Mannschaft im Wege stehen wird ist völlig klar. Sollten wir dann vor allem in spielerischer Hinsicht so zerfahren und unentschlossen auftreten wie am Vorsonntag, brauchen wir erst gar nicht anzureisen. Das muss uns allen klar sein, erwartet Hartenberger ein „Kampfspiel“. Da wird man sehen ob wir die Spielertypen haben, die da bereit sind dagegenzuhalten. Darauf wird es ankommen. Aufgrund der wenigen personellen Alternativen hofft Hartenberger auf die Rückkehr von Allrounder Leon Backes, der diese Woche ins Mannschaftstraining zurückkehren wird.