U12 D2: JSG Morbach – JSG Enkirch II 7-0 (4-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U12 D2

D2 mit souveränem Sieg wieder in der Erfolgspur!

Im Vergleich zur Niederlage letzte Woche in der Vulkaneifel wurde das Team auf vier Positionen verändert. Das Spiel gegen den Tabellenletzten entwickelte sich von Beginn an zu einer einseitigen Angelegenheit. Bereits in der 3. Minute hatten wir die erste große Möglichkeit zur frühen Führung. Ein schöner Ball in die Tiefe auf Luca konnte der Torwart jedoch noch zur Ecke klären. Es ging weiter nur in eine Richtung und so dauerte es auch nur bis zur achten Spielminute bis unser Team die Führung erzielen konnte. Ein schöner Pass auf Luca konnte dieser erlaufen und den Ball kurz vor der Außenlinie in die Mitte passen, wo Tim freistehend zum 1:0 den Ball im Tor unterbrachte. Nur zwei Minuten später der nächste Treffer für unser Team, als sich Andreas gegen zwei Mann durchsetzen konnte und Luca den Querpass freistehend vor dem Torwart sicher verwandelte. Nur eine Minute später die nächste Großchance für unser Team, aber der Torwart konnte den Distanzschuss zur Ecke klären. Es dauerte bis zur 20. Minute bis Jona durch einen schönen Sololauf die nächste gute Chance für unser Team besaß, leider scheiterte er am guten Enkircher Torwart. In der 22. Minute war er abermals machtlos, als ein Distanzschuss aus 14 Meter in der linken Torecke landete. Bis zur Pause hatten wir noch die ein oder andere Torchance, die jedoch nicht mit letzter Entschlossenheit erfolgreich zu Ende geführt werden konnte. Kurz vor der Pause setzte sich Tim über links schön durch, kam zum Abschluss, der Torwart konnte den Ball nicht festhalten und Jona war zur Stelle und schob den Ball zum 4:0 ins Tor.

Nach der Pause das gleiche Bild, es dauerte gerade drei Minuten bis sich Nico schön durchsetzen konnte und sein Abschluss vor den Füßen von Luca landete und dieser den Ball ins Tor schob. Im Anschluss verpassten wir es weiter nachzusetzen und das Spiel verflachte. Wir liefen wieder zu viel mit dem Ball, anstatt den Gegner weiter laufen zu lassen. Daher dauerte es auch bis zur 48. Minute bis wir den nächsten Treffer beglückwünschen konnten. Wiederum war es ein Distanzschuss, getreten von Paul, der zum Erfolg führte. Den Schlusspunkt in einem einseitigen Spiel setzte Andreas, er setzte sich gegen drei Mann durch und schob den Ball überlegt am Torwart vorbei zum 7:0 Endstand.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Luca Rodighiero – 11 Florian Zirbes, 5 Paul Nalbach, 2 Max Thees – 6 Andreas Rountas, 13 Tim Nowrot, 7 Jona Schönenberger – 9 Luca Bernard

Ergänzungsspieler:  8 Felix Erz, 4 Elia Wilbert, 12 Nico Schürch

Tore: 1-0 Tim Nowrot (8`), 2-0 Luca Bernard (10`), 3-0 Jona Schönenberger (22`), 4-0 Jona Schönenberger (29`), 5-0 Luca Bernard (33`), 6-0 Paul Nalbach (48`), 7-0 Andreas Rountas (58`)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 30