U15 C3: JFV HH Morbach – JSG Kinderbeuren 4-1 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C3

Deutlicher Sieg im Spitzenspiel !!!

Nach guter Trainingswoche und gezielter Vorbereitung gingen wir in das Spitzenspiel gegen die JSG Kinderbeuren. Mit einem Sieg konnten wir den Vorsprung ausbauen und den Gegner aus dem Meisterschaftsrennen rausnehmen. Hochmotiviert begannen wir das Spiel und hatten schon nach 7 Minuten 2 hochkarätige Chancen durch Marlon und Buschi. Die Mannschaft ging aggressiv zu Werke und erspielt sich ein klares Übergewicht und Rokan hatte in der Folgezeit gleich zweimal die große Chance auf das 1:0. In der 28 Minute wurde wiederum Rokan durch einen schönen Schnittstellenpaß freigespielt und der sehr gute Gästekeeper konnte seinen Schuß nur noch abbprallen lassen, hier reagierte Marlon gedankenschnell und vollendete zum viel umjubelten 1:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

Direkt nach Wiederanpfiff war es wieder Rokan der frei vor dem gegnerischen Torwart auftauchte und den Ball haarscharf über des Tor lupfte. Kinderbeuren versuchte es immer wieder mit langen Bällen und konnte nur durch Standards mal für etwas Gefahr sorgen. In der 45 Minute konnte Adel nach einer mustergültigen Ecke von Sinan zum 2:0 einköpfen und kurz darauf setzte sich Buschi in einer 1 gegen 1 Situation durch, schaltete den Turbo ein und schloß sicher zum 3:0 ab. Nun merkte man , daß der Gegner sich kaum noch wehrte, und nach einem Foul an Justin Eck im Strafraum hätte es Elfmeter geben müssen, jedoch blieb der Pfiff zur Verwunderung aller aus. Fast im Gegenzug konnte Paul einen Torschuss nur zur Seite abwehren und der Gegner verkürzte im Nachschuss auf 1:3. Davon ließ sich unsere Truppe aber nicht beunruhigen. Justin Eck zog von der Strafraumgrenze ab, und auch hier konnte der Torwart den Schuss nur noch abklatschen lassen, und Buschi schob zum 4:1 für uns ein.

Das Trainerteam Alex Geus und Udo Gnad war stolz auf die gesamte Mannschaft: " In puncto Leidenschaft, Einsatzbereitschaft und Willen hat die Truppe heute alles abgerufen. Natürlich haben wir spielerisch schon bessere Partien abgeliefert, aber die Anspannung und die Wichtigkeit dieses Spiels war allen deutlich anzumerken, und der Gegner mit dem 4:1 sicher noch sehr gut bedient, was auch der gegnerische Trainer bestätigte.
Es war für viele Jungs eine neue Situation, so ein gefühltes Endspiel zu spielen, und diese Erfahrung wird sie weiterbringen in der Zukunft ".

Wir bedanken uns auch bei Marlon aus der C2, der uns ausgeholfen hat und mit seinem 1:0 den Weg zum Sieg ebnete.

So spielte die Mannschaft:

1 Paul Rieth – 12 Leon Eck , 5 Adel Dedic , 6 Oliver Schommer , 3 Lukas Eltges – 7 Felix Baranowsky, 2 Sinan Gnad – 11 Rokan Özdemir, 8 Florian Hieronimus, 10 David Buschbaum – 9 Marlon Korb

Ergänzungsspieler: 4 Maximilian Geus, 13 Julian Thomas, 14 Justin Eck, 15 Linus Steinmetz, 16 Marcel Stürmer

Tore:  1:0 Marlon Korb, 2:0 Adel Dedic, 3:0 David Buschbaum, 4:1 David Buschbaum

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer:  50