U12 D1: JSG Morbach JSG Wittlich 1-1 (1-1) (2)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U13 D1

Verdienter Punktgewinn!

Mit einem leistungsgerechten 1:1 traten unsere D1-Jungs ihre Heimreise in den Hunsrück an. Mit im Gepäck ein zufriedener Trainer Uwe Hartenberger, der vor der Partie auch mit diesem Punkt zufrieden gewesen wäre.“ Wenn man sich die Randerscheinungen um die Partie ansieht ,von der Platzbeschaffenheit (uneben und nicht gemähter Rasen , bis hin zur Umkleidesituation), bin ich mit dem Punktgewinn zufrieden, auch wenn wir nicht gut Fußball gespielt haben, was auf diesem Platz aber einfach auch schwer möglich war. Die Jungs haben sich reingehauen und das bekommen, was das Spiel nach 60 gespielten Minuten verdient hatte, ein Remis! In Halbzeit 1 hatte  unsere D1 die Mehrheit an klaren Torchancen. So in der 10.Spielminute ,als Matteo Gorges alleine vorm herausstürmenden Gästekeeper einen Lupfer ansetzte ,den der Keeper außerhalb des Strafraumes regelwidrig mit den Händen klärte. Der Pfiff des Schiedsrichters und die anschließende gelbe Karte, eine krasse Fehlentscheidung die unseren Jungs den Vorteil für die fast komplette Partie in Überzahl spielen zu dürfen, nam. Die rote Karte hätte hier die logische Folge sein müssen. 2 Minuten später aber das 1:0 durch den in Halbzeit 1 agilen Luis Petz mit einem trockenen Flachschuss aus 10 Metern unhaltbar für den Stahler Torhüter. In der Folgezeit ein abwechslungsreiches Spiel mit dem glücklichen 1:1 in der 22. Spielminute durch die Heimmannschaft ,als mehrere unserer Spieler den Ball in der Zentrale vor dem Gehäuse von Mats Klingel nicht konsequent klärten und der Gästestürmer folgerichtig zum Ausgleich traf. Es folgte die bis zur Halbzeit größte Chance der Partie ( 25. ), als Andreas Rountas sich halbrechts durchsetzte und den Ball  vorm leeren Tor an den rechten Außenposten setzte. In der 2. Spielhälfte verflachte die Partie seitens unserer Mannschaft immer mehr und Stahl erlangte ein Übergewicht, vor allem über die rechte Abwehrseite wurde es immer wieder brenzlig. Mats Klingel konnte sein Gehäuse aber schadlos halten und so stand am Ende ein gleichermaßen verdienter Punktgewinn beim 1. Saisonspiel in der Bezirksliga West.

So spielte unsere Mannschaft:

Klingel – Bösch, Martini, Schönenberger – Petz (57. Bernard), Körber, Gorges (45.Schabbach), Rountas (55. Herlach), – Herlach (40. Molitior)

Ergänzungsspieler: Bernard, Schabbach, Herlach, Molitior

Tore: 0:1 Petz (12.) , 1:1 (22.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 70