U12 D3: JFV Vulkaneifel III – JSG Morbach 3-1 (1-0)

Mangelnde Chancenverwertung kostet die Punkte!

Am vergangenen Wochenende musste unsere Mannschaft schon sehr früh die weite Reise nach Strohn antreten. In Strohn trafen unsere Jungs auf die JFV Vulkaneifel 3. Wir waren fest entschlossen nach dem Auftaktsieg auch aus der Eifel Punkte mitzunehmen. Linus Schmitt spielte an diesem Tag statt im Tor im Mittelfeld um dort zusätzliche körperliche Präsenz zu zeigen. Connor Pfeiffer stand für ihn im Tor. Wir kamen gut in die Partie und hatten früh eine Feldüberlegenheit durch viel Ballbesitz. In der 7. Minute hatte JFV Vulkaneifel 3 die erste Chance nach Ecken wurde aber von der Abwehr geklärt. In der 9. Minute setzte sich Leon Schabbach über rechts durch passte in die Mitte auf Max Schäfer der leider zu überhastet abschloss und die mögliche Führung vergab. Weitere Chancen durch Leon Schabbach und Max Schäfer wurden vergeben. Die JFV Vulkaneifel 3 wurde nun auch stärker und hatte auch seine Chancen blieben auch ungenutzt. Nun war es ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 24. Minute konnten wir einen Ball im Strafraum nicht richtig klären und die Gastgeber gingen per Distanzschuss in Führung. Nach dem Rückstand drängten wir weiter um vor der Pause noch den Ausgleich zu erzielen. Chancen durch Linus Schmitt, Hannes Knob und Nils Reichardt wurden erneut vergeben. Mit dem knappen 0:1 ging es in die Pause.

Nach der Pause das gleiche Bild. Chancen waren direkt da aber ohne Ertrag. In der 39. Minute erlöste Nils Reichardt dass mit dem 1:1 Ausgleichstreffer. Nun wollten wir auch die 3 Punkte. In der 51. Minute die riesen Chance. Leon Schabbach lief alleine auf das Tor aber der Schuss ging knapp vorbei. Wer die Chancen nicht macht bekommt das Gegentor. In der 53. Minute fehlte der Zugriff im Mittelfeld und ein Spieler der JFV Vulkaneifel 3 konnte über unsere rechte Seite durchsetzen und zur Mitte passen wo deren Stürmer ganz frei stand und zum 2:1 für die Gastgeber einschob. Leon Schabach hatte kurz danach die Chance zum erneuten Ausgleich aber vergeben. Kurz vor Schluss erhöhte JFV Vulkaneifel 3 per Konter zum 3:1 Endstand.

Fazit:
Eine sehr bittere Niederlage gegen einen Gegner den man über weite Strecken dominierte und bei konsequenter Chancenverwertung auch hätte besiegen können. Jetzt gilt es diese Partie schnell im Training aufzuarbeiten und im nächsten Spiel in Zeltingen die Chancen vor der Kiste eiskalt zu verwerten. Trotz der Niederlage eine gute Teamleistung aber leider ohne Ertrag. Kopf hoch Jungs auf ein Neues im nächsten Spiel.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Connor Pfeiffer, 2 Finn Wagner, 3 Ivan Gorskij, 4 Tobias Mertini, 5 Nils Reichardt, 6 Philipp Mertini, 7 Linus Schmitt, 8 Leon Schabbach, 9 Max Schäfer

Ergänzungsspieler:  10 Leon Gemmel, 11 Hannes Knob, 12 Leon Trierweiler

Tore: 1:0 (24.) JFV Vulkaneifel 3, 1:1 (39.) Nils Reichardt, 2:1 (53.) JFV Vulkaneifel 3, 3:1 (58.) JFV Vulkaneifel 3

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 20

Anmeldefomulare

Anmeldeformular

Hier findet ihr unser Anmeldeformular für das Feriencamp/Fördertraining


JFV HH Morbach 2018 © All Rights Reserved. Design by O.H.

| Impressum | Datenschutz |

Menü schließen