U12 D3: JSG Zeltingen-Rachtig – JSG Morbach 4-1 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U12 D2

Eine verdiente Niederlage in Zeltingen!

Am vergangenen Wochenende musste unsere D3 nach Zeltingen reisen. Von Beginn an merkte man, dass die Beine schwer waren. Die ersten zwanzig Minuten waren wir die spielerisch bessere Mannschaft. Dann fiel in der 22. Minute das 0:1 bedingt durch einen Konter. Wir spielten in dieser Situation zu offensiv. Danach waren wir total ängstlich und konnten unser Spiel nicht mehr in den Griff bekommen. Mit dem 0:1 ging es in die Pause. Nach der Halbzeit kamen wir nicht mehr ins Spiel. In der 32. Minute fiel das 0:2 und in der 34. Minute das 0:3 durch klare Stellungsfehler in der Abwehr. In der 45. Minute kam dann mal wieder ein guter Spielzug zustande woraus dann das 1:3 durch Colin Greber fiel. Nach kurzem Aufbäumen haben wir dann wieder das Zepter aus der Hand gegeben und in der 58. Minute fiel das 1:4. Dies war auch der Endstand. Die Jungs waren sehr enttäuscht, dass sie das Spiel verloren hatten. Die Niederlage war verdient. Wir waren 60. Minuten nicht richtig auf dem Platz.

Fazit: Wir müssen mehr über die Außenbahnen spielen und schneller den Ball abgeben. Wir sind auch beim Spielaufbau aus der Abwehr manchmal zu offensiv. Das Umschaltspiel ist dann zu langsam. Der Gegner zeigte uns wie das Umschaltspiel funktioniert war immer mit ausreichend Spielern in einer 5er Kette in der Abwehr wo wir nur schwer durchkamen. Am Umschaltspiel müssen wir weiter im Training arbeiten und in manchen Situationen cleverer agieren. Kopf hoch Jungs auf ein neues im nächsten Spiel.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Connor Pfeiffer, 2 Colin Greber, 3 Nils Reichardt, 4 Linus Schmitt, 5 Leon Schabbach, 6 Max Schäfer, 7 Hannes Knob, 8 Ivan Gorskij, 9 David Paulus

Ergänzungsspieler:  10 Finn Wagner, 11 Philipp Mertini, 12 Leon Trierweiler

Tore: 1:0 (22.) Zeltingen, 2:.0 (33.) Zeltingen , 3:0 (38.) Zeltingen, 3.1 (46.) Colin Greber, 4:1 (58.) Zeltingen

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 20