U12 D3: JSG Hetzerath – JSG Hunsrückhöhe Morbach 5-1 (4-0)

U12 D3: JSG Hetzerath – JSG Hunsrückhöhe Morbach 5-1 (4-0)

Hetzerath eine Nummer zu groß für D3 im ersten Saisonspiel!

Am vergangenen Wochenende reiste unsere Mannschaft nach Bekond und traf dort auf die JSG Hetzerath. Bei spät sommerlichen Temperaturen auf dem Kunstrasenplatz in Bekond waren die Gastgeber von Beginn an dominant. 4 Tore in den ersten 20 Minuten untermauerte die klare Überlegenheit von Hetzerath. Unsere Mannschaft konnte in den letzten 10 Minuten von Halbzeit eins einigermaßen dagegen halten. Chancen waren nun auch vorhanden wurden allerdings nicht genutzt. Zur Halbzeit stand eine klare 4:0 Führung für Hetzerath zu Buche.

Nach einer klaren Kabinenansprache des Trainerteams zeigte unser Team in Halbzeit zwei ein anderes Gesicht. Von Beginn an konzentriert und aggressiv in den Zweikämpfen kamen wir auch früh zu einer Torchance, die leider vom Torwart pariert wurde. Die zweite Halbzeit konnten wir soweit ausgeglichen gestalten. Bei schnellen Angriffen über Außen durch Hetzerath wurde unsere Abwehr wie auch schon in Halbzeit eins vor Probleme gestellt. Anders als in Halbzeit eins überstand man diese ohne Gegentor. Bei Standards waren die Gastgeber brandgefährlich. Unsere Abwehr konnte auch diese Situationen überstehen. In der Schlussphase konnten wir einen Pass in die Schnittstelle nicht verhindern und Hetzerath erzielte das 5:0. Unsere Mannschaft zeigte Moral und belohnte sich kurze Zeit später mit dem Ehrentreffer zum 5:1 Endstand.

Insgesamt war Hetzerath an dem Tag eine Nummer zu groß für uns. Dies lag vor allem an der ersten Halbzeit, die wir fast komplett verschliefen. In der zweiten Hälfte zeigten wir, dass wir auch gegen einen starken Gegner dagegen halten können, wenn das Team alles gibt. Dieses Spiel hat uns gezeigt woran wir noch arbeiten müssen. Das Spiel wird im Training analysiert und dann bereiten wir uns auf die nächste Aufgabe auswärts in Sehlem vor. Mit einer konzentrierten Leistung über 60 Minuten sollte es möglich sein in Sehlem zu punkten. Kopf hoch Jungs auf ein Neues im nächsten Spiel.

Mannschaftaufstellung:
1 Donell, 2 Baumgart L., 3 Nau, 4 Moseler, 5 Räduinea E., 6 Bognar, 7 Ruf, 8 Hub, 9 Rteil
Ergänzungsspieler:
10 Baumgart H., 11 Kolz, 12 Schmidt
Torfolge: 1:0 (3.) Könen, 2:0 (6.) Hallmann, 3:0 (15.) Könen 4:0 (19.) Triesch 5:0 (55.) Zillgen 5:1 (56.) Bognar
Besondere Vorkommnisse: keine
Zuschauer: 25