U19 A2: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Mittelmosel Burgen 3-3 (1-0)

U19 A2: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Mittelmosel Burgen 3-3 (1-0)

Gerechter Punktgewinn im Derby!

Bevor das Spiel los ging, gab es bereits zwei Probleme. Zum einen verletzte sich Philipp beim warm machen und der angesetzte Schiedsrichter erschien nicht. Dieses Problem konnte schnell mit dem Schiedsrichter Johannes Klingel aus Gonzerath gelöst werden, an dieser Stelle nochmal vielen Dank für den spontanen Einsatz.

Nach 15 minütiger Verspätung ging es dann los, alle waren top motiviert und zeigten wie bereits gegen Olewig von der ersten Minute an vollen Einsatz. In der ersten Halbstunde waren die Gäste von der Mosel besser, konnten ihre wenigen Chancen allerdings nicht nutzen. Nachdem sich Noah nach guter einer halben Stunde über die rechte Seite durchsetzen konnte, brachte er den Ball stramm in die Mitte, diesen Schuss konnte der Torwart nicht festhalten und so brauchte Shafi nur noch einzuschieben. In den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit erhöhte Burgen das Tempo und wir kamen nicht mehr hinten raus. Aber die Verteidigung mit Paul im Tor ließen bis zur Halbzeit kein Tor zu und so ging man mit viel Glück in Führung liegend in die Pause.

Nach der Pause war man zunächst das bessere Team und konnte bereits vier Minuten nach Wiederanpfiff durch Shafi auf 2:0 erhöhen. Die Gäste machten es in der zweiten Halbzeit nun besser mit ihren Torchancen und konnten innerhalb von fünf Minuten zwei Tore erziehlen. Es dauerte aber keine drei Minuten nach dem Ausgleich, ehe Shafi zum dritten Mal einnetzen konnte. Nun versäumte man es allerdings, trotz vieler Chancen das 4:2 zu erzielen und so konnte Burgen acht Minuten vor Schluss den Ausgleich erzielen. Mit dem Schlusspfiff hatte der eingewechselte Hakim dann noch die Chance zum 4:3, doch der Verteidiger konnte in letzter Sekunde zur Ecke klären.

Aufgrund der vielen Chancen, die Burgen vor allen Dingen in der ersten Halbzeit liegen gelassen hat, kann und muss man mit dem Punkt zufrieden sein. Die Einstellung und Kampf haben bei jedem gepasst und so geht es bereits am Samstag weiter und nach einer Niederlage und einem Unentschieden muss nun der erste Sieg eingefahren werden.

Mannschaftaufstellung:
Rieth – Mutsch, Greber, Merten, Lieser – Dedic, Pfeiffer, Trees, Brück – Alt, Hamidi
Ergänzungsspieler:
Adams, Nellinger, Herlach, Weirich, Huseini
Torfolge: 1:0 (31 Min.) Hamidi; 2:0 (49. Min.) Hamidi; 2:1 (55. Min); 2:2 (60. Min.); 3:2 (63. Min.) Hamidi; 3:3 (82. Min.)
Besondere Vorkommnisse: Keine
Zuschauer: 50

Menü schließen