U13 D1: JSG Hunsrückhöhe Morbach – JSG Mont-Royal Kröv 2:0 (1:0)

U13 D1: JSG Hunsrückhöhe Morbach – JSG Mont-Royal Kröv 2:0 (1:0)

D I-Serie hält weiter an !

Im zweiten Heimspiel dieser Saison traf man an der Bischofsdhroner Idarwaldstrasse auf kampfstarke Kröver. Von der ersten Minute an entwickelte sich ein erbitterter Abnutzungskampf zwischen den beiden Kontrahenten.

Morbach suchte verzweifelt nach seiner spielerischen Linie, jedoch Kröv hielt vehement mit galliger Zweikampfführung und dicht gestaffeltem Abwehrverbund dagegen und schaffte es so für lange Zeit die Partie offen zu gestalten. Immer wieder segelte das Spielgerät durch die Luft, wo Kröv klare Vorteile hatte. Im Laufe der Begegnung gelang es den Gastgebern die Begegnung zu beruhigen, das Leder am Boden zu halten und so ins eigene Passspiel, sowie in vielversprechende Umschaltsituationen zu kommen. Aber erst durch eine sehenswerte Einzelaktion unseres unermüdlichen “Kriegers” im D I-Sturm David Treinen gelangte man zur wichtigen Führung. David erkämpfte sich die Kugel Mitte des Spielfeldes in des Gegners Hälfte und schweißte ein massives Geschoss aus 25 Metern direkt unhaltbar unter die Kröver Latte zum 1:0 !

Bis zur Pause versuchten die Gäste per Langholz und hohen Standards im Gespräch zu bleiben. Diesem Vorhaben erteilte Morbachs Defensive (Mathis Schell, Paul Hager) um Abwehrchef Bastian Süß eine klare Absage. Im Vorwärtsgang kombinierten die Hausherren zwar gefällig, aber der berühmte “letzte Pass” verfehlte nur allzu häufig sein Ziel, so das man mit einer knappen Ein-Toreführung in die Pause gehen musste.
Zu Beginn der zweiten Hälfte erhöhte Morbach merklich die Schlagzahl und stürzte so Kröv von einer Velegenheit in die andere. Vier Minuten nach dem Wiederanpfiff war es einer der vielen gefährlichen Ausflüge von Morbachs “Beckenbauer” Bastian Süß in die Offensive der den zweiten Treffer markierte.

Bastian erkämpfte sich das Leder zentral in der eigenen Hälfte, gelangte mit einem Gewaltdribbling in den Kröver Torschusssektor und per feinem Doppelpass mit Morbachs Sturmkämpfer David Treinen in veritabele Abschlussposition. Mit einem platzierten Blattschuss vollendete er für seine Farben zum 2:0 !

Bis zehn Minuten vor dem Ende kontrollierten die Hausherren gekonnt das Geschehen und liessen alle Offensivvorträge der Gäste ins Leere laufen. In den Schlussminuten kam Kröv durch eine härtere Gangart und eine großzügige Regelauslegung des sonst unaufgeregten Unparteiischen, durch einige verletzungbedingte Morbacher Wechsel, etwas stärker auf, was aber keine weiteren Auswirkungen auf den Ausgang des Spiels haben sollte.

Fazit
Durch diesen zugegeben “dreckigen” Sieg hält Morbachs D I-Serie von vier ungeschlagenen Spielen (3 Siege, 1 Remis/ 3x Bezirksliga, 1x Rheinlandpokal) weiter an ! Unsere Jungs lieferten unter Druck und richten den Blick, auf einem vierten Tabellenplatz stehend, nun vorsichtig nach oben.

Mannschaftaufstellung:
Afonso Silva (TW)/Bastian Süß/Mathis Schell (C)/Paul Hager/Linus Weber/Kevin Calva-Lopez/Matthias Stein/Sebastian Molz/David Treinen
Ergänzungsspieler:
Tim Bastian (ETW)/Elias Stiller/Dennis Wittmann/Ben Wittmann
Torfolge: 1:0 22. Min. David Treinen/2:0 34. Min. Bastian Süß
Besondere Vorkommnisse: Keine
Zuschauer: 50