U12 D2: JSG Hunsrückhöhe Morbach II – JSG Hunsrückhöhe Morbach III 6:0 (2:0)

U12 D2: JSG Hunsrückhöhe Morbach II – JSG Hunsrückhöhe Morbach III 6:0 (2:0)

Tapfere D IIIer schlussendlich im zweiten Durchgang chancenlos !

Im vereinseigenen Derby hatten engagierte D IIIer den besseren Start. D II-Keeper Phil Kaiser entschärfte in den Anfangsminuten, unter der Aufbietung seines gesamten Könnens, einen scharf geschossenen Bognar-Freistoss. Morbach III wehrte sich nach Kräften und schaffte es vorerst die Partie offen zu halten. Die besseren Chancen hatten jedoch die Gastgeber ( Lattenschuss Marlon Roth/Niklas Greber verzieht freistehend ). Die Begegnung verlief weiterhin ausgeglichen, mit leichten Feldvorteilen seitens der D II. Doch ein Justus Nickisch-Geschoss ( 18. Min. ), nach einer abgewehrten Klingel-Ecke, das unhaltbar rechts unten zum 1:0 einschlug, fungierte als erster Dosenöffner !

Die Gäste gaben sich nicht auf, kämpften mit aller Hingabe und blieben mit Fernschüssen im Gespräch. Die Schackbergelf erhöhte nun den Druck. Eine Freistoss-Bombe von Justus Nickisch wird bravourös von Jamie-Dean Donell im D III-Kasten gehalten. Trainer Uli Nau´s Neun schafften es mit grösstem kämpferischen Aufwand, den D II-Passwirbel ins Stocken zu bringen. Umso ärgerlicher war es für ihn und seine Jungs, das ein Eigentor nach einer Klingel-Ecke zum 2:0 führte !

Im zweiten Durchgang warfen die Hausherren nun endgültig den Riemen auf die Orgel, starteten ihre Passmaschine, schalteten auf Turbo und brannten so ein Offensivfeuerwerk der Extraklasse ab. Morbach III kämpfte, rannte und kratzte, doch nach 7 gespielten Minuten war es soweit. Mirza Islamagic stellte mit einem satten Pfund, nach einem abgewehrten Marlon Roth-Schuss, auf 3:0 ! Nur 2 Minuten später erhöhte der wieselflinke Marlon Roth, nach feinem Maxi Schell-Zuspiel, plaziert auf 4:0 ! Und weiter ging´s. Während Morbach III verzweifelt versuchte die D II-Offensivwelle zu brechen und weiterhin mit Fernschüssen zum Erfolg zu kommen, ballerte Mirza Islamagic, nach einer Brachialvorlage von Leon Reitz, zum 5:0 ein ! Der D III-Willen war noch immer nicht gebrochen. Die Gäste gelangten in der Folgezeit zu zwei Halbchancen und wurden bitter dafür bestraft. Niklas Greber zündete nach einem überlegtem Herlach-Pass die Rakete, überrannte sämtliche D III-Verteidiger und bombte hernach zum 6:0 Endstand ein !

Fazit:
Das 2008er-Projekt rollt ! Morbach II zeigte eindrucksvoll, das man, wenn es notwendig ist, jederzeit nachlegen kann. Unsere D III verkaufte sich teuer und bereitete so dem Favoriten mehr Kopfzerbrechen als ihm lieb ist.

Mannschaftaufstellung:
Phil Kaiser (TW)/Justus Nickisch/Leon Reitz/Phillipp Schulz/Fabio Herlach/Lennart Klingel/Marlon Roth/Jonah Alt/Niklas Greber
Ergänzungsspieler:
Finn Knop (ETW)/Lennart Erz/Malte Schuh/Maximilian Schell/Aaris Grökel/Mirza Islamagic
Torfolge: 18. Min. Justus Nickisch/26. Min Eigentor/37. Min. Mirza Islamagic/39. Min. Marlon Roth/45. Min. Mirza Islamagic/53. Min. Niklas Greber
Besondere Vorkommnisse: Keine
Zuschauer: 50