U19 A2: JSG Longuich – JFV Hunsrückhöhe Morbach 0:2 (0:1)

U19 A2: JSG Longuich – JFV Hunsrückhöhe Morbach 0:2 (0:1)

Drei Punkte, mehr aber auch nicht!

Bereits die Anfahrt zum Sportplatz, so leitete uns Google-Maps quer durch die Weinberge bis wir schließlich den Sportplatz gefunden hatten (manchmal ist die altmodische Variante den Schildern zu folgen doch besser).

Zum Ende der Hinrunde stehen nun noch vier Spiele an, alles gegen Mannschaften, die hinter uns liegen in der Tabelle. Also ist das Ziel klar, mit vier Siegen den Anschluss an die Tabelle zu halten. Die Gastgeber konnten Anfang der Woche den ersten Sieg der Saison einfahren und den letzten Tabellenplatz verlassen. Entsprechend gewarnt war man.

Man wollte ähnlich gut wie gegen die JFV Hunsrück-Hochwald ins Spiel kommen, allerdings gelang uns das nicht. Vorne fehlte es am letzten entscheidenden Pass oder man verpasste das Abspiel und lief sich im Gegner fest. Longuich setzt zu Beginn auf Konter und konnte nach ca. 20 Minuten den Ball im Tor unterbringen, allerdings pfiff der Schiedsrichter das Tor wegen einer Abseitsposition zurück. Wer dachte, das dies der Weckruf für uns sei, der sah sich getäuscht. Eher durch Zufall viel dann nach gut einer halben Stunde die Führung, Shafi konnte eine Kopfballverlängerung von Nico über den Torwart schlenzen, sodass wir mit der knappen Führung in die Pause gingen.

In Hälfte Zwei das gleiche Bild, die Gastgeber blieben gefährlich, wenn auch nicht zwingend da die Abwehr um Niklas und Maxi viele Bälle Abfing und zur Not auch Raphael mal einen langen Ball ablief. Man selbst hatte durch Kontersituationen durch Philipp und Maxi noch große Chancen, Dennis traf nur die Latte. So war es erneut Shafi, der fünf Minuten vor Ende nach eine Flanke von Philipp den Ball zur Entscheidung im Tor unterbrachte.

Fazit:
Ziel mit drei Punkten erreicht, mehr aber auch nicht. In den nächsten Spielen muss eine deutliche Leistungssteigerung her.

Mannschaftaufstellung:
Herlach – Adams, Merten, Greber, Huseini – Nellinger, Pfeiffer, Schemer, Brück – Dedic, Hamidi
Ergänzungsspieler:
Trees, Marx, Stürmer, Lieser
Torfolge: 0:1 (32. Min.) Hamidi; 0:2 (85. Min.) Hamidi
Besondere Vorkommnisse: keine
Zuschauer: 30