U15 C1: JSG DORSA-Steffeln – JFV Hunsrückhöhe Morbach 0-5 (0-3)

U15 C1: JSG DORSA-Steffeln – JFV Hunsrückhöhe Morbach 0-5 (0-3)

Gelungener Rückrundenauftakt in der Vulkaneifel!

Im ersten Spiel der Rückrunde trat unsere Mannschaft bei der JSG DORSA Steffeln auf dem Kunstrasenplatz in Hillesheim an. Aufgrund von mehreren Verletzungs- und Krankheitsausfällen kamen Jannik Werhan und der später eingewechselte Moritz Bohr zu ihren Premieren in der C1 und man kann schon vorwegnehmen, dass beide ihre Sache gut machten. Nach recht verhaltenem Beginn der Partie fasste sich Janosch Körber in der 8. Minute ein Herz und konnte einen präzisen Distanzschuss neben dem linken Pfosten unterbringen. Dieser Treffer gab unserem Team die nötige Sicherheit und man gewann zunehmend immer mehr Spielkontrolle. Es dauerte jedoch weitere 20 Minuten bis sich das Spiel an der Kuriositätenkiste bediente. Nach Fouls an Naiden Schabbach und Flo Zirbes bekam man in der 28. und 29. Minute jeweils einen Elfmeter zugesprochen. Kjell Molitor war das ziemlich egal, denn er verwandelte beide Strafstöße wie aus dem Lehrbuch einmal halbhoch ins rechte und einmal flach ins linke untere Eck ohne dem gegnerischen Torwart auch nur den Hauch einer Chance zu lassen. Mit der komfortablen 3:0 Führung ging es in die Pause.

Der vierte Treffer ließ in der zweiten Hälfte nicht lange auf sich warten. Ein zu kurz abgewehrter Ball fiel an der Strafraumlinie Noah Herlach auf den Oberschenkel und von dort auf den rechten Fuß. Sein Schuss klatschte vom linken Innenpfosten ins Netz. Das letzte Tor des Tages ging aus einer schönen Einzelleistung von Naiden Schabbach hervor, dessen Hereingabe zunächst noch von einem Abwehrspieler geklärt werden konnte. Über Max Martini gelang der Ball wiederum zu Noah Herlach, der aus kurzer Distanz zum Endstand einschob. in der Restzeit der Partie kämpften die Spieler der Heimmannschaft weiterhin aufopferungsvoll ohne dabei jedoch zu eigenen nennenswerten Torszenen zu kommen.

Für die C1 bedeutet der klare Sieg einen gelungenen Auftakt der Rückserie und es war schön, dass alle Jungs die mitgefahren sind vom Trainergespann Koerdt/Kilburg auch zu anständigen Einsatzzeiten kamen. Nächsten Samstag geht es mit dem Spitzenspiel daheim weiter, wenn der Tabellenzweite DJK St. Matthias Trier in Morbach zu Gast ist.

Mannschaftaufstellung:
(1) Klingel, (4) Bernard, (5) Koerdt, (7) Körber, (9) Petz, (10) Herlach, (11) Zirbes, (12) Werhan, (17) Rountas, (18) Molitor, (21) Schabbach

Ergänzungsspieler:
(2) Mergener, (6) Gorges, (15) Bohr, (20) Martini

Torfolge: 0:1 (8.) Körner, 0:2, 0:3 (28., 29.) Molitor, 0:4, 0:5 (37.) (43.) Herlach
Besondere Vorkommnisse: keine
Zuschauer: 35

Menü schließen