U12 D3: JFV Vulkaneifel III – JSG Hunsrückhöhe Morbach 1:1 (1:1)

U12 D3: JFV Vulkaneifel III – JSG Hunsrückhöhe Morbach 1:1 (1:1)

D3 mit starker Teamleistung zum Punktgewinn!

Am vergangenen Wochenende reisten wir ersatzgeschwächt zum Auswärtsspiel nach Gillenfeld. Calvin Arnold (Verletzung) und Jonathan Newel (Erkältung) konnten leider nicht die Reise nach Gillenfeld mit antreten. Unsere Mannschaft ging hoch konzentriert und motiviert in die Partie. Die beiden Ausfälle wurden über das Team kompensiert. Durch die hohen Temperaturen gab es pro Halbzeit nach 15 Minuten eine Trinkpause. In der ersten Viertelstunde standen wir in der Defensive stabil und im Spiel nach vorne kontrollierten wir über das 3-2-1 System die Partie.

Nach der ersten Trinkpause gingen wir nach einem Einwurf mit anschließendem Abschluss durch Daniele aus kurzer Distanz 1:0 in Führung. Diese Führung konnten wir bis kurz vor der Halbzeitpause verteidigen. Ein Ball wurde nicht ausreichend geklärt und die Gastgeber konnten mit einem verdeckten Distanzschuss das 1:1 zum Pausenstand erzielen.

Trotz dieses Rückschlags vor der Pause begannen wir auch die zweite Hälfte hoch konzentriert. Wie schon in Halbzeit eins hatten wir auch im zweiten Abschnitt mehr Spielanteile als der Gegner und die Mehrzahl an Chancen. In der 50. Minute bekamen wir einen Handelfmeter zugesprochen. Tim trat zum Strafstoß an. Sein Schuss ging leider knapp am Tor vorbei. Unsere Mannschaft blieb von dem Fehlschuss unbeeindruckt und zeigte weiter eine starke Teamleistung mit positiver Körpersprache. Unser Torwart Leon war wieder ein sicherer Rückhalt unseres Teams. Unser Team überzeugte kämpferisch und spielerisch. Am Ende nahmen wir einen verdienten Punkt mit nach Hause.

Durch eine starke Mannschaftleistung in allen Mannschaftsteilen wurde eine starke Trainingswoche mit einem Punkt in der Eifel belohnt. Nach dem Schlusspfiff waren die Jungs zwar zuerst etwas enttäuscht, da auch drei Punkte möglich waren. Der Trainer zeigte den Jungs aber die positiven auf, die man mit ins nächste Spiel nehmen kann. Zwei starke Spieler, die fehlten wurden über das Team kompensiert. Zum ersten Mal gelang eine Führung und die Fehler in der Defensive wurden zu den vorherigen Spielen deutlich reduziert. Auf dieser Leistung lässt sich weiter aufbauen. Der Punktgewinn ist für die Moral des Teams wie ein Sieg.

Glückwunsch zur tollen Teamleistung und verdienten Punktgewinn Jungs. Im nächsten Spiel zu Hause gegen Wittlich wollen wir diese starke Leistung wiederholen und die drei Punkte in Bischofsdhron behalten

Mannschaftaufstellung:
1 Wirth, 2 Kläs, 3 Golczuk, 5 Albrand, 9 Rusello, 16 Bolz, 17 Kolz

Ergänzungsspieler: 10 Bauer

Torfolge: 0:1 (16.) Rusello, 1:1 (28.) Gastgeber

Besondere Vorkommnisse: Foulelfmeter (50.) knapp am Tor vorbei
Zuschauer: 15