U11 E2: JSG Veldenz – JSG Longkamp II 9-2 (2-1)

Keine Punkte von der Mosel mitgebracht!

Im ersten Auswärtsspiel gab es an der Mosel eine deutliche Niederlage in der Quali-Runde. Wir kamen gut ins Spiel und hatten in den ersten Minuten erste Chancen, die wir allerdings knapp vergaben. Schon in der Anfangsphase waren wir zu weit von den Gegnern weg, kamen nicht in die Zweikämpfe und verursachten zu viele Eckbälle. So konnte Burgen mit einem Doppelschlag in der 7. und 9. Minute mit einem Doppelschlag in Führung gehen. Nach gut einer Viertelstunde bekamen wir aus Rund 20 Metern einen Freistoss zugesprochen, den Bryan direkt verwandeln konnte. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause.

Man wollte in der 2. Halbzeit das Zweikampfverhalten besser machen und unsere Chancen besser nutzen, doch haben wir dann die ersten 10 Minuten total verpennt. Die Jungs konnten ohne große Gegenwehr durch die Abwehr spazieren, es wurde von der Offensive zu wenig nach hinten gearbeitet und so konnte der Gegner auf 6:1 davon ziehen und damit eine Vorentscheidung landen. Bis zum Spielende konnte Burgen auf 9:1 davon ziehen, wobei Dennis noch einige gute Chancen vereiteln konnte. In der Nachspielzeit konnte dann Vincent noch das zweite Tor für uns erzielen, nachdem sein Befreiungsschlag aus ca. 30 Metern dem Torwart durch die Hände rutschte.

Eine schmerzhafte Niederlage, die in dieser Höhe nicht hätte sein müssen. Aber aus so einem Spiel kann man auch lernen. Nächste Woche Samstag geht es um 11 Uhr in Weiperath im Derby gegen die JSG Morbach.

Mannschaftaufstellung: Dennis Hammerschmidt – Samuel Bernard, Paul Bastian – Bryan Hannemann, Vincent Weyand, Anes Cokic – Anthony Hannemann
Ergänzungsspieler: Lucas Wagcek, Fabian Erz
Torfolge: 1:0, 7. Min.; 2:0, 9. Min.; 2:1, 16. Min., Bryan Hannemann; 3:1, 26. Min.; 4:1, 33. Min.; 5:1 35. Min.; 6:1, 36. Min.; 7:1, 43. Min.; 8:1, 45 Min.; 9:1 50. Min.; 9:2, 50+1 Min., Vincent Weyand
Besondere Vorkommnisse: keine
Zuschauer: 30