You are currently viewing U17 B1: JSG Saar Schoden – JFV HH Morbach 1:1 (0:0)

U17 B1: JSG Saar Schoden – JFV HH Morbach 1:1 (0:0)

Auf der letzten Rille zum Klassenerhalt!

Geplagt von Verletzungen, Krankheiten und sonstigen Ausfällen musste die B1 die Auswärtsreise zum wichtigen Spiel nach Irsch antreten. Ein herzliches Dankeschön an Colin Greber und Max Thees von der B2 sowie Luca Schürch und Linus Weber von der C1 die sich an diesem Samstag Nachmittag für den Kader zur Verfügung stellten und auch alle zum Einsatz kamen. Auch Jelle Lang musste an dem Tag zwei mal ran.

Wenn es um die Wurst geht kommt es auf den Zusammenhalt aller an und man kann vorweg nehmen, dass jeder Spieler alles rausgehauen hat um die B1 in der Liga zu halten. Das Spiel an sich ist auch recht schnell erzählt, denn es war ein einziger Abnutzungskampf beider Teams. Nachdem die Gastgeber zunächst viel Druck aufbauten und gleich zeigen wollten wer der Herr im Haus ist konnte sich unsere Mannschaft nach 10 Minuten aus der Umklammerung lösen und die entscheidenden Zweikämpfe wurden immer mehr ins Mittelfeld verlagert. Insgesamt war die Partie arm an gefährlichen Szenen in Tornähe. Folgerichtig ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Pause.

Aus dieser kam die Heimmannschaft wesentlich besser, denn bereits in der 47. Minute konnte ihr groß gewachsener Mittelstürmer eine Flanke sehenswert ins lange Eck köpfen. Trotz diesem Rückschlag hielten unsere Jungs weiter dagegen. Im Spiel nach vorne konnte man sich in den entscheidenden Situationen aber nicht richtig durchsetzen. So musst der Ausgleich nach dem Motto „Karo einfach“ fallen. Einen langen Schlag aus der Verteidigung köpfte Noah Herlach maßgerecht in den Lauf des aus dem Mittelfeld gestarteten Matteo Gorges. Nachdem dieser sich gegen zwei Abwehrspieler behaupten konnte lief er auf den herauskommenden Torwart zu. Doch „Iceman“ Gorges ließ ihm keine Chance, denn er schob überlegt neben den linken Pfosten ein und sah anschließend seine jubelnden Mannschaftskameraden auf ihn zu rennen. War das der Treffer zum Klassenerhalt ? In der Schlussphase musste die B1 noch zwei gefährliche Freistoßmöglichkeiten überstehen, die jedoch nichts einbrachten. Mit dem Endstand von 1:1 wurde die Partie abgepfiffen.

Es war klar, dass sich der endgültige Wert dieses Ergebnisses erst einen Tag später herausstellen würde, weil man den Ausgang des Spiels von Eintracht Trier II gegen Neitersen abwarten musste. Durch den Heimsieg der Eintracht hat man nun aber nach einer langen Saison endlich Gewissheit. Bei einem ausstehenden Spiel und 4 Punkten Vorsprung in der Tabelle ist der B1 das rettende Ufer in der Tabelle nicht mehr zu nehmen. Der erkämpfte Auswärtspunkt bei der JSG Saar Schoden war entscheidend und die soeben gestellte Frage zu Matteos´s Tor kann mit einem klaren „Ja“ beantwortet werden.

Die B1 wird auch in der nächsten Saison in der Rheinlandliga antreten. Zum Saisonabschluss steht aber noch ein kleiner Leckerbissen an. Durch die Initiative von FC-Veteran Jörg Werhan treten Spieler und Eltern die Fahrt zum letzten Spiel in Wolfstein gemeinsam in einem von ihm klar gemachten Bus an. Durch die Geschehnisse am zurückliegenden Wochenende kann man diese 175 km lange Reise nun wesentlich relaxter und ohne angespanntes Nervenkostüm der Insassen antreten. Könnte lustig werden 😉

Mannschaftaufstellung: (1) Klingel, (2) Rountas, (5) Koerdt, (6) Werhan, (7) Herlach, (8) Gorges, (9) Körber, (11) Petz, (13) Martini, (14) Zirbes, (17) Malburg

Ergänzungsspieler: (21) Martini, (3) Schürch, (4) Weber, (10) Lang, (12) Thees, (20) Greber

Torfolge: 1:0 (42.) 1:1 (63.) Gorges

Besondere Vorkommnisse: keine
Zuschauer: 40