U17 B3: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Hetzerath 0-1 (0-1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B3

Stark gespielt! – Unglücklich verloren!

An diesem Wochenende spielte unsere B3 zu Hause gegen die spielstarke JSG Hetzerath. Im Hinspiel verloren unsere Jungs das Spiel mit 9-2, und dies sollte an diesem Wochenende nicht wiederholt werden. Dadurch das der spielstarke Spieler Tilmann der Hetzerather wegen Rotsperre nicht dabei war, war im Vorfeld die Partie offen.

Gleich von Beginn setzen wir den Gegner unter Druck, störten früh den Spielaufbau und gingen aggressiv in die Zweikämpfe, so dass wir immer mehr Spielanteile gewannen. In den ersten Minuten spielte das Spiel hauptsächlich im Mittelfeld statt, und unsere Jungs konnten auch einige nicht nennenswerten Torchancen herausspielen. Um so ärgerlicher war es, das die Hetzerather mit Ihrem ersten Angriff gleich zum Torerfolg kamen. In der 13. Minute wird der Ball vom Gegner quer in den 5er gespielt, unser Tormann K. Beicht greift nicht ein und überlässt den Ball dem herankommenden Stürmer, der dann das Leder unhaltbar ins Tor zur unverdienten 0-1 Führung schießt. Unsere B3 ließ den Kopf nach diesem Schock nicht hängen, und spielten genauso weiter wie sie begonnen hatte. Die erste nennenswerte Chance in 29. Minute hatte dann Marius Schneider, der nach schönem Querpass von J. Klein im 5er allein vorm Tormann steht, sich die Ecke aussuchen kann, und statt den Ausgleich zu erzielen den Tormann in die Hände schießt. Mit diesem unglücklichen 0-1 Rückstand ging es dann in die Pause.

Nach der Pause konnte unsere B3 weiterhin das Tempo, den Druck aufrecht erhalten, und so weiterhin die spielbestimmende Mannschaft bleiben. Hierdurch ergaben sich dann weitere Chancen zum Ausgleich. In der 43. Minute spielt M. Hauptmann einen schönen langen Ball auf Dustin, dieser setzt sich dann gekonnt gegen zwei Abwehrspieler durch und schießt dann aus 13 Metern über das Tor. Die nächste Möglichkeit auf den Ausgleich hatte dann J. Klein in der 47. Minute, trifft den Ball nicht richtig und der Tormann hält den Schuss ohne Probleme. In der 63. Minute hatte dann J. H. Ertz mit einem Fernschuss die Möglichkeit, jedoch schießt knapp über das Tor. Ebenso hatte auch M. Hauptmann in der 70. Minute den Ausgleich auf dem Fuss, aber der Ball ging übers Tor.  In den letzten 10 Minuten wurde die Mannschaft umgestellt, man spielte offensiver, mit 2 Stürmern. Das Spiel fand nur noch in der gegnerischen Hälfte statt. Dadurch bekamen die Hetzerather in der 76. Minute ihre zweite Chance in diesem Spiel, jedoch hielt K. Beicht das Leder mit einer Glanzparade auf der Linie. Trotz allem endete das Spiel mit 0-1.

Fazit:

Auch wenn das Spiel verloren wurde, es war ein schönes Spiel unserer B3. Bis auf die zwei nennenswerten Szenen der Hetzerather waren wir die spielbestimmende Mannschaft, es wurde gekämpft und versucht bis zur letzten Minute, das Spiel zu gewinnen oder den Ausgleich zu erzielen. Der Einsatz, die Laufbereitschaft und der Wille zum Sieg hatte man am heutigen Tage der Mannschaft angesehen. Jetzt gilt es mit dieser Leistung sich auf den kommenden Gegner JSG Zeltingen-Rachtig vorzubereiten und an diesem Spiel anzuknüpfen.

Ihr habt den Zuschauern, den Eltern, den Betreuern und dem Trainer ein gutes Spiel abgeliefert. Auch wenn dieses Spiel unverdient mit 0-1 verloren wurde, habt ihr alle Klasse gespielt!

So spielte die U17 B3:

1 Kim Beicht (T) –  2 Maik Christmann, 3 Nils Dohr, 4 Philipp Bastian – 5 Marius Schneider, 6 Jan Hendrik Ertz, 7 Nils Tuschik (27. Jannik Martini), 8 Marcel Hauptmann – 9 Dustin Stürmer (19. Julius Klein)

Reservebank: 10 Christian Adamczyk (ET), 11 Julius Klein, 12 Jannik Martini

Tore: 0:1 JSG Hetzerath (13.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 30