U17 B1: JSG Wittlich – JFV Hunsrückhöhe Morbach 0-6 (0-2)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B1

Geschlossene Mannschaftsleistung führt zum Sieg in Wittlich

Als gelungen kann man den Auftakt in die entscheidende Woche der B I bezeichnen. Grundstein für den Sieg gegen die JSG Wittlich war eine geschlossene Mannschaftsleistung und das sich die Mannschaft durch keine Nebensächlichkeiten aus der Konzentration bringen ließ. Die JSG Wittlich versuchte mit der gleichen Taktik wie im Hinspiel uns das Leben schwer zu machen. Manndeckung im Mittelfeld, Räume eng machen und durch schnelles umschalten zum Torerfolg kommen war der Matchplan der Gastgeber. Durch diese Spielweise war es in der ersten Halbzeit schwer mit unserem schnellen Passspiel die Abwehr von Wittlich zu knacken. So entstand die 1:0 Führung nicht durch eine Kombination sondern durch ein energisches Zweikampfverhalten von Niklas. Er setzte ca. 35 Meter vor dem Tor den gegnerischen Abwehrspieler unter Druck, erkämpfte sich den Ball, lief anschliessend alleine auf das Tor zu und versenkte den Ball sicher zur Führung. Klasse gemacht von Niklas. Sehr wichtig war das 2:0 durch Sebastian noch vor der Halbzeit. Er wurde von Marius in die Tiefe angespielt umkurvte den Torwart und schoss zur 2:0 Halbzeitführung ein. Der Treffer fiel aus abseitsverdächtiger Position jedoch erkannte der Schiedsrichter den Treffer an.

In der Pause bestand kein Grund etwas zu ändern und so spielten die Jungs auch in der zweiten Halbzeit weiter druckvoll. Sie wollten weitere Tore machen und bauten ihre Überlegenheit aus. Langsam ließen die Kräfte der Wittlicher Spieler etwas nach und unsere Spieler bekamen immer mehr Raum um ihre Angriffe vorzutragen. So wurde wieder Sebastian von Hakan in die Tiefe angespielt, spielte wieder den Torwart aus und erhöhte auf 3:0. Nun war der Wille des Gegners gebrochen und wir konnten uns leichter durchkombinieren. Durch solch eine Kombination kam der Ball von Mättie in die Mitte und ein Wittlicher Abwehrspieler beförderte beim Rettungsversuch den Ball ins eigene Tor. Jetzt waren Räume da und wurden auch genutzt. Marius erhöhte nach schönem Pass von Matthias auf 5:0 und Fabian setzte nach einer Ecke und anschliessender Vorlage von Sammy mit seinem Tor zum 6:0 den Schlusspunkt. Zu erwähnen sind noch zwei Klasse Paraden von Simon welche bei Spielständen von 1:0 und 3:0 den Anschlusstreffer bedeutet hätten und dann wäre der Gegner möglicherweise noch einmal stärker aufgekommen.

So blieb es bei dem fünften Spiel in Folge ohne Gegentor. Was auch an der hervorragenden Abwehrleistung der Mannschaft lag.

Fazit: Wer gegen den Tabellen dritten so souverän Auftritt kann mit viel Selbstvertrauen in die nächsten Spiele gehen.

So spielte die U17 B I:

1 Simon Steinke – 2 Hakan Kalkan, 3 Maximilian Eiserloh, 4 Lucas Steinbach, 5 Daniel Marx – 6 Matthias Haubst, 7 Marius Marx, 8 Sebastian Schell – 9 Niklas Demmer, 10 Jonas Greis, 11 Matthias Ruster

Reservebank: 18 Lukas Gibbert (ETW), 12 Eric Klassen, 13 Fabian Gnad, 14 Max Heckler, 15 Marc Teschner, 16 Sammy Beyna, Torben Welsch

Tore: 0:1 Niklas D. (11.), 0:2 Sebastian S. (37.), 0:3 Sebastian S. (51.), 0:4 Eigentor Wittlich (58), 0:5 Marius M. (60.), 0:6 Fabian G. (71.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 30