U19 A1: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Schweich 2-4 (1-4)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U19 A1

A1 muss sich geschlagen geben!

Nach unseren 2 Auftaktsiegen beim Mitaufsteiger JSG Tawern (2:1) sowie zuhause gegen desolate Spfr. Eisbachtal II (11:1) hatten wir am Samstagnachmittag , bei schwülwarmen Wetter, den Tabellenführer JSG Schweich (9 Punkte/ 12:1 Tore) zu Gast.
Dies sollte die bisher schwerste Aufgabe für uns werden, und mit gegenseitigem Respekt gingen wir in die Partie.
Durch einen leichtsinnigen Abwehrschnitzer des Gegners konnten wir bereits in der 2. Minute sehr glücklich durch Marius Botiseriu (auf Zuspiel von Marc Teschner) in Führung gehen.
Der Gegner war jedoch nicht geschockt, und übernahm von Minute zu Minute die Spielkontrolle. Wir gewannen im Mittelfeld nicht mehr die entscheidenden Zweikämpfe , und verloren dann völlig den Faden, und die JSG Schweich erhöhte den Druck, und kam in der 21. Minute nicht unverdient zum Ausgleich.
Kaum hatten wir den Ausgleich verdaut, kassierten wir 5 Minuten später den Treffer zum 1:2, von dem wir uns in der ersten Halbzeit nicht wieder erholten.
Die logische Konsequenz waren der Doppelschlag zum 1:3 und 1:4 in den letzten Minuten vor dem Pausentee (39./41. Minute).
Obwohl dies noch nicht genug wäre, verletzte sich unser Keeper, Simon Steinke, so schwer an der Hand, daß er nach 1 Stunde Spielzeit ausgewechselt werden mußte.
Hinzu kam die Tatsache, daß unser Ersatztorhüter, Kim Beicht, berufsbedingt nicht im Kader stand, und deshalb mit Daniel Marx ein Feldspieler ohne jegliche Erfahrung als Goalie ins Tor mußte ( "Vielen Dank, Daniel!!").

Nach einer sehr gefassten Halbzeitansprache von Trainer Uwe Hartenberger ging es in der zweiten Hälfte lediglich um Schadensbegrenzung.
Die JSG Schweich wechselte durch, und ließ uns mehr Spielanteile. Nachdem wir im Offensivbereich mit Niklas Donell und Sammy Beyna neue Kräfte einwechselten, gab es spürbar frischen Wind vor dem gegnerischen Tor durch unsere Mannschaft.

Dies wurde in der 72. Minute mit dem 2:4 per Direktabnahme aus 10m durch Patrick Feller belohnt, nach Maßflanke des agilen Sammy Beyna.
Wir bekamen jetzt Auftrieb, und drückten weiterhin aufs gegnerische Tor, jedoch verwaltete die JSG Schweich souverän das Ergebnis, und gewann letztendlich hochverdient das Spiel.

Nach dem Abpfiff bleibt die Erkenntnis, daß für uns die Trauben in der Verbandsliga weiterhin sehr hoch hängen, und wir für den Erfolg in jedem Spiel an unsere maximale Leistungsgrenze gehen müssen. Dies war heute in allen Belangen leider nicht der Fall. Schwer wiegt zudem der Ausfall von Simon Steinke, der uns wohl in den nächsten Wochen als Keeper nicht zur Verfügung stehen wird.

Unser nächstes Spiel findet bei der TuS Mayen am Samstag, 27.09.2014, 17:00 Uhr statt. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung aller unserer Fans!

So spielte die U19 A1:

1 Simon Steinke (T) (59. Jonas Schaukat) – 2 Daniel Marx, 3 Marius Marx, 4 Lucas Steinbach , 5 Mathias Ruster – 6 Matthias Haubst, 7 Sebastian Schell, 8 Marius Botiseriu, 9 Tim Schabbach (63. Sammy Beyna), 10 Marc Teschner (46. Niklas Donell) – 10 Patrick Feller

Reservebank: 12 Jonas Schaukat (ET), 13 Niklas Donell, 14 Sammy Beyna

Tore: 1:0 Marius Botiseriu (2.min), 1:1 (21.min.), 1:2 (26. min), 1:3 (39. min), 1:4 (41. min), 2:4 Patrick Feller (72. min.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 40