U15 C1: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Steiningen 4-1 (2-1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

Deutlicher Heimsieg gegen den Tabellenführer

Am Samstag hatten wir bei tollem Fussballwetter und optimalen Rahmenbedingungen auf dem Rasenplatz in Hinzerath, die JSG Steiningen zu Gast.
Wie im Vorbericht erwähnt, den bisherigen Tabellenführer, wobei man auf Grund der jungen Saison, dieser Tatsache noch nicht soviel Bedeutung zukommen lassen sollte.

Unsere Mannschaft begann wie gewohnt sehr konzentriert und versuchte in den ersten Minuten in dieses Spiel zu kommen. Dies gelang sehr gut und man schaffte es den Gegner in dessen Hälfte zu kontrollieren. Duch diese Spielkontrolle ergaben sich natürlch mehrere Tormöglichkeiten, die aber im Abschluß zu ungenau oder nicht konsequent genug waren. Da man diese Chancen liegen lies, bäumten sich die Gäste auf und versuchten nun ihrerseits mit zu spielen. Nachdem unsere Defensive in einigen Situationen nicht klar genug zur Sache ging, hatte Steiningen durch drei Freistösse Torschussmöglichkeiten. Einen davon nutzen sie zur  1:0 Führung. Im ersten Moment geschockt, besann sich unsere Mannschaft in der Folge wieder auf ihre Stärke und spielte sauberen Kombinationsfussball. Dies wurde dann durch einen Doppelschlag von Maxi und Tim kurz vor der Halbzeit, mit der 2:1 Pausenführung belohnt.

Nach der Halbzeit galt es die Führung auszubauen und so die spielerische Überlegenheit auch im Ergebnis klar zu machen. Diesmal lief es dann besser als in Hälfte eins und wir konnten bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff, durch Lars auf 3:1 erhöhen.  In der Folgezeit gab es ein Spiel auf ein Tor, wobei wir es versäumten die Führung auszubauen. Für die endgültige Entscheidung sorgte dann Tim mit seinem zweiten Treffer eine viertel Stunde vor Spielende. Kontrolliert und souverän wurde die Partie zu Ende gespielt. und so hies es nach siebzig Minuten hochverdient 4:1.

Fazit: Es gilt an dieser Stelle das gleiche Fazit wie in der Vorwoche in Salmrohr zu ziehen. Schlüssel des Erfolgs war wiederum die mannschaftliche Geschlossenheit und die taktische Disziplin im Spielsystem, das mit dem nötigen Engagement umgesetzt wurde. SUPER !!!

So spielte die U15 C1:

1 Maurice Olk(T) –  2 Luca Geibel, 3 Darius Burger, 4 Miguel Reves da Silva (52.Kronenberger), 5 Danny Schömer-  6 Niklas Baus, 7 Sven Reusch (25.Senz), 8 Marvin Vogt, 9 Tim Sausen (64. Tuschik), 10 Maximilian Schemer (65. J.Engel) – 11 Lars Klassen

Reservebank: 12 Lars Tuschik, 13 Dustin Kronenberger, 14 Jonathan Engel, 15 Dennis Senz

Tore: 0:1 (23.), 1:1 (33.) Maximilian Schemer, 2:1 (34.) Tim Sausen, 3:1 (37.) Lars Klassen, 4:1 (57.) Tim Sausen

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 40