U15 C1: JSG Zemmer – JFV HH Morbach 0-2 (0-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

Wichtiger Auswärtssieg

Im ersten Spiel nach der Winterpause mussten wir bei der JSG Zemmer antreten. Nach einer intensiven Vorbereitung standen dennoch einige Fragezeichen vor dieser Partie. Konnte man doch leider witterungsbedingt bzw. durch Absagen der Gegner nur ein richtiges Vorbereitungsspiel machen. Ebenfalls musste man auf dem sich mit dem Hartplatz auseinander setzten. Auch hier war es uns leider nicht möglich mehrere Trainingseinheiten auf diesem Untergrund zu bestreiten.
Zum Spiel, unsere Jungs begannen geordnet und zeigten in den ersten Minuten, einige gute Ansätze. Etwas schwieriger wurde es als auch der Gastgeber aus Zemmer besser ins Spiel kam.
Wir hatten zwar deutlich mehr Ballbesitz, konnten dies aber nicht in gefährliche Torraumszenen umsetzen. Lediglich durch zwei Standartsituationen kam der Ball gefährlich vor des Gegners Tor.
Gegen Ende der ersten Hälfte fehlte dann noch die Laufbereitschaft um den Gegner stärker unter Druck zu setzen.
Nach der Pause mühten sich unsere Jungs weiter geordneten Fußball zu spielen, was auch teilweise gelang, jedoch in letzter Konsequenz zu ungenau war.  Dennoch spielte die Mannschaft geduldig ihr Spiel und baute Druck auf den Gegner aus. In der 50.Minute sollte das Engagement dann doch belohnt werden. Einen direkten Freistoß konnte Lukas Reichert zur bis dahin doch verdienten Führung verwandeln. Nun setzte die Mannschaft weiter nach und suchte die Entscheidung. Ein weiterer Freistoß nach einem brutalen Foul an Maximilian, was zudem die Rote Karte für den Kapitän der Gastgeber mit sich zog, sorgte für Gefahr. Den von der Latte abprallenden Freistoß konnte Niklas Baus aus kurzer Distanz mit dem Kopf über die Linie drücken. Dieses wichtige 2:0 war die Vorentscheidung, den die tapfer kämpfenden Gastgeber hatten unseren Jungs in der Schlussphase nichts mehr entgegenzusetzen.

Fazit: Die kämpferische Leistung reichte heute aus um diesen wichtigen Auftaktsieg nach der Winterpause zu erringen. Spielerisch, muss und wird die Mannschaft sich in den nächsten Wochen steigern.

 

So spielte die U15 C1:

1 Maurice Olk, 2 Luca Giebel, 3 Robert Engel, 4 Miguel Silva, 5 Darius Burger – 6 Niklas Baus, 7 Dennis Senz (20. Maimilian Schemer), 8 Marvin Vogt, 9 Tim Sausen – 10 Dominik Schell (32. Lukas Reichert, 55. Dominik Schell), 11 Lars Klassen (47. Dennis Senz)

Reservebank: 12 Lukas Reichert, 13 Maximilian Schemer, 14 Sven Reusch, 15 Lars Tuschik, 16 Jonathan Engel, 17 Dustin Kronenberger, 18 Maurice Alberts

 

Tore: 0:1 Lukas Reichert (50.), 0:2 Niklas Baus (62.)

Besondere Vorkommnisse: 61. Minute Rote Karte Zemmer

Zuschauer: 25