U19 A1: JSG Ehrang – JFV HH Morbach 0-3 (0-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U19 A1

Tabellenführer geschlagen!

Am vergangenen Mittwochabend bestritten wir die enorm wichtige Partie beim bisher ungeschlagenen Tabellenführer JSG Ehrang!
Im Kampf um die Meisterschaft und Aufstieg in die Regionalliga entschieden wir dieses Spitzenspiel (Tabellenführer gegen Tabellendritten) mit 3:0 Toren zu unseren Gunsten! Rund 100 Zuschauer verfolgten gespannt das Geschehen, und gaben dem Spiel einen würdigen Rahmen!

"Wir haben einen großen Schritt Richtung Regionalliga-Aufstieg getan, der Sieg war auch in der Höhe verdient, jedoch können wir mit der Art und Weise , wie wir den Gegner bespielt haben, n i c h t zufrieden sein, so das abschließende Fazit und Resümee von Trainer, Uwe Hartenberger!

Nicht alle Spieler konnten ihre maximale Leistung abrufen, auch aufgrund von erst kürzlich überstandenen Verletzungen und Erkältungskrankheiten. Eine geschlossene Mannschaftsleistung und der unbedingte Wille zum Sieg , nachdem wir das Hinspiel 1:2 verloren (übrigens unsere letzte Niederlage am 12. September 2015!) hatten, gaben heute den Ausschlag.

Der Tabellenprimus mußte ohne ihren gesperrten Torjäger antreten, und während des Spiels entpuppten sich ihre Angriffsbemühungen als laues Lüftchen , und die Moselaner profitierten ausschließlich von unseren eigenen Fehlern im Vorwärts-und Umschaltspiel! Wir dominierten die Partie durch mehr Ballbesitz und den wesentlich besseren Torchancen . In der 21. Minute vergaben wir die Führung durch einen verschossenen Foulelfmeter( Foul an Marc Teschner /(Sebastian scheiterte am bis dato bärenstarken Schlußmann ), kurze Zeit später landete ein verlängerter Eckstoß von Marc an der Latte, den Nachschuß von Matthias Haubst klärte ein Verteidiger auf der Linie!

Die Zweite Hälfte brachte dann die kuriose , lang ersehnte Führung für unser Team! Ein weit ausgeführter Einwurf von Marc fiel dem verdutzten Torwart am kurzen Pfosten auf den Fuß, und landete im Netz! 1:0 zwei Minuten nach Wiederanpfiff! Dieser Treffer hinterließ Wirkung, die Ehranger spielten zwar weiter mit Engagement , aber mit weitaus weniger Agressivität. Wir dagegen steigerten unsere Leistung, und legten mit einer sehenswerten Kombination zum 2:0 durch Matthias Ruster nach. Nach 52 Minuten zeichnete sich die erste Saison- Niederlage der JSG Ehrang ab. Wir dominierten nun das Spiel, und machten mit dem 3:0 in der Schlußviertelstunde alles klar!

Unser nächstes Spiel bestreiten wir am 30.03. gegen Verfolger, FSV Salmrohr , die gestern Abend überraschenderweise eine Heimniederlage gegen Cochem einstecken mußten. In den kommenden Trainingseinheiten müssen wir hart an uns arbeiten, damit wir mit einer wesentlich höheren Leistungsfähigkeit in Salmrohr antreten. denn wir dürfen uns angesichts des eigenen Sieges nicht blenden lassen! Wir müssen uns gewaltig steigern, um in Salmrohr den nächsten Schritt zu machen im Hinblick auf Aufstieg und Meisterschaft ! Mit der Leistung vom Mittwochabend wird es nicht reichen……

So spielte unsere Mannschaft:

TW: Lukas Gibbert, Abwehr: Martin Schultheis, Lars Stüber, Matthias Haubst, Lucas Steinbach (46. Marius Marx), Mittelfeld : Marc Keller, Matthias Ruster, Sebastian Schell, Marc Teschner (86. Jonas Juen), Sammy Beyna (89. Niklas Demmer), Sturm: Yannik Kerzan

Ergänzungsspieler: Marius Marx, Jonas Juen, Torben Welsch, Niklas Demmer, Jonas Schuh (TW)

Tore: 0:1 (Eigentor/47. Minute), 0:2 Ruster (52.), 0:3 Beyna (77.)

Besondere Vorkommnisse:  Verschossener Foulelfmeter (JFV /21. Minute)

Zuschauer:  100