U15 C1: TuS Rot Weiss Koblenz – JFV HH Morbach 0-2 (0-1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

Auswärtssieg am Deutschen Eck !

Am Samstag traten wir beim Schlusslicht der Tabelle dem TuS Rot Weiss Koblenz an.
Vom Papier her sollte dies eine lösbare Aufgabe werden.  Wichtig war es nach der verlorenen Partie am vergangenen Woche, wieder ein geordnetes Spiel zu gestalten. Dies gelang nur bedingt, denn der Gastgeber war sehr präsent und setzte uns bereits bei der Ballannahme unter Druck und verhinderte so ein schnelles Kombinationsspiel unsererseits.

Einzig in der 10.Minute spielten wir schnell durch die Mitte von wo Alessandro Marino perfekt fei gespielt wurde und mit unserer ersten Toraktion die 1:0 Führung erzielte. In der Folgezeit entwickelte sich ein Spiel in dem keine der beiden Mannschaften in ihren Spielfluss kam. Viele Fehlpässe und hohe Bälle waren an der Tagesordnung. Kurz vor der Pause hatten wir Glück als ein Distanzschuss der Gastgeber knapp über unser Tor segelte.

Nach der Pause bot sich anfangs das gleiche Bild. Man hatte das Gefühl der Ball sei mehr im Seitenaus als auf dem Platz. Doch mit zunehmender Spieldauer bekamen wir mehr Sicherheit in unser Spiel und schafften es den Ball kontrollierter in unseren Reihen zu halten. In der 60. Minute fiel dann die Vorentscheidung als Lars Klassen einen Freistoß von Dominik Schell, per Direktabnahme im Koblenzer Kasten unterbrachte. Die letzten zehn Minuten kontrollierten wir das Spiel ohne jedoch zu glänzen. Kurz vor Ende der Partie bekamen wir noch eine 5 Minuten Zeitstrafe, die sich personell kurz darauf wieder ausglich, als ein Koblenzer nach einer Tätlichkeit die Rote Karte sah. Am Ende blieb es beim 2:0.

Fazit: Ein wichtiger Auswärtssieg mit den nötigen drei Punkten, vor den schwierigen Aufgaben der nächsten Wochen. Spielerisch muss man sich deutlich verbessern um gegen die Gegner aus dem oberen Tabellendrittel zu bestehen.

Allerdings muss man der Mannschaft zu Gute halten, dass ein sauberes Spiel auf diesem ungewohnten Untergrund (die Bälle sprangen teilweise unkontrollierbar) sehr schwierig war.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Maurice Olk (TW) – 2 Elias Pfeiffer, 3 Elia Nisius, 4 Darius Burger, 5 Jonathan Engel, 6 Jan Luca Martini (52. Lukas Reichert), 12 Senjan Kien (40.Markus Juen), 8 Dominik Schell, 9 Tim Sausen, 10 Lars Klassen, 11 Alessandro Marino

Ergänzungsspieler: 18 Marc Roth (ETW), 7 Sven Reusch, 13 Markus Juen, 14 Noah Mutsch, 15 Lukas Reichert

Tore:  0:1 (10.) Alessandro Marino, 0:2 (60.) Lars Klassen

Besondere Vorkommnisse:  66. Minute Rote Karte Koblenz

Zuschauer:  45