U17 B1: JFV Hunsrückhöhe Morbach – JSG Schweich 0-1 (0-1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U17 B1

Gute Leistung wird nicht belohnt!

Am Samstag traf unsere Mannschaft auf den Tabellenführer JSG Schweich. Durch eine Leistenzerrung konnte Marcel Schultheis nicht mitwirken und wir mussten das Zentrum wieder neu besetzen. Trotz der enormen Ausfälle (8 Spieler) in den letzten Wochen arbeitet die Mannschaft im Training immer hochkonzentriert und lässt sich nicht vom Weg abbringen. Wir spielten über das gesamte Spiel in der taktischen Vorgabe und versuchten immer spielerische Akzente nach vorne zu setzen.

Die JSG Schweich versuchte uns direkt unter Druck zu setzen, da sie über ihre Innenverteidiger immer wieder den langen Ball in die Spitze spielten. Den ersten guten Angriff aus unserer eigenen Hälfte spielten wir mit einer Spielverlagerung auf die linke Seite, doch im Zentrum fanden wir nicht den gewünschten Abnehmer. In den ersten 15. Minuten standen wir mit unserer Viererkette etwas zu tief bzw. nicht direkt am Gegenspieler, so dass sich diese ohne große Bedrängnis drehen konnten. So viel in der 7. Spielminute das 0-1, als nach einem Einwurf sich der Stürmer drehen und mit Tempo auf unseren Innenverteidiger laufen konnte und wir zu einfach diesen Zweikampf verloren, so dass dieser ohne große Bedrängnis in den Strafraum dribbeln konnte und sehr überlegt in das Tor einschob. In der 20. Minute kam der Gegner zu einem Eckball den der Spieler über das Tor köpfte. Nur fünf Minuten später kamen sie mit einer einstudierten Freistoßvariante frei vor Torwart Michael Havenstein, der den Schuss mit einer sehr guten Fußabwehr parieren konnte. Danach kam unsere Mannschaft immer besser in das Spiel und wir ließen den Ball gut in den eigenen Reihen laufen und so kamen wir über die rechte Seite mit Dennis Senz bis in den Strafraum von Schweich. Sein mustergültiger Querpass zu Jannik Schulz hätte den Ausgleich bedeuten müssen, doch sein Schuss ging nur wenige Zentimeter am rechten Pfosten vorbei. Vor der Halbzeit hatten wir noch einen Eckball durch Dennis Senz, doch den Kopfball von Pascal Zurgeihsel konnte der Torwart parieren.

Nach der Pause versuchte die JSG Schweich uns noch intensiver im Spielaufbau zu stören, doch wir konnten diese Situationen immer wieder spielerisch lösen und kamen durch einen sehr guten Angriff über unser starkes Zentrum in die gegnerische Hälfte, aber den Querpass in das Zentrum konnte der Gegner zum Eckball klären. In der 61. Minute ging der Freistoß von Dennis Senz nur knapp am Pfosten vorbei. In der 63. Spielminute hatte die JSG Schweich glück, als ein gelbwürdiges Foulspiel vom Schiedsrichter nicht geahndet wurde, denn dies hätte ein Platzverweis zur Folge gehabt. Er beließ es nur bei einer Ermahnung. In den letzten zehn Spielminuten versuchten wir noch einmal alles um noch den Ausgleich zu erzielen, doch die Umstellung auf eine Dreierkette brachte leider nicht mehr den erhofften Erfolg. Unsere Mannschaft hat in diesem Spiel gezeigt, dass sie auch mit großer Personalnot umgehen kann und sich spielerisch weiter entwickelt hat, doch die letzte Durchschlagskraft nach vorne fehlt noch. Diese müssen wir in den nächsten Trainingswochen intensiv trainieren, dann kommt vorne auch wieder der gewünschte Torerfolg.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Michael Havenstein – 2 Pascal Zurgeihsel – 4 Nick Hoff – 5 Robert Engel (73. Cedrik Licht) – 6 Julian Eibes – 7 Kevin Juchem – 9 Jannik Schulz – 10 David Uhl (67. Robin Eck) – 11 Maximilian Schemer – 12 Dennis Senz – 14 Jonas Juchem

Ergänzungsspieler:  3 Robin Eck, 13 Cedrik Licht, 15 Fabian Mart

Tore: 0-1 JSG Schweich (7.')

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer:  40