U13 D1: FSV Salmrohr – JSG Morbach 3-1 (2-1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U13 D1
Niederlage durch individuelle Fehler!
In einem intensiven, phasenweise sehr guten Bezirksligaspiel mussten sich unsere D1-Junioren einem starken FSV Salmrohr beugen. Trotz einer 1:0 Führung in der 14.Spielminute durch einen sehenswerten Distanzschuss von Justin Eck und weiteren guten Gelegenheiten in dieser Phase, gelang es uns nicht im Abwehrverbund einen angriffslustigen Gegner in Schach zu halten. “Es stand uns natürlich ein völlig anderer FSV Salmrohr gegenüber als im Hinspiel. Körperlich robust, zweikampf-und willensstark, aber auch schnell in ihren Offensivaktionen hätten uns nur den Sieg bei einer fehlerfreien Leistung bringen können. Das war leider nicht der Fall. Die Gegentreffer die zu Buche standen, waren in der Analyse 2 unglückliche Aktionen unseres Torhüters Luca und nach einem Eckball fehlende Zuordnung in der Zentrale. Diese Fehler machte unser Gegner nicht und somit geht man in einem guten Bezirksligaspiel auf Augenhöhe als verdienter Verlierer vom Platz, “ist Trainer Uwe Hartenberger trotz alledem mit der Einstellung der Jungs sehr zufrieden gewesen. “Wir haben selbst nach einem 2 Tore Rückstand alles versucht zurückzukommen und haben nie aufgegeben. Die Mannschaft hat eine sehr gute Einstellung gezeigt. Es ist immer enttäuschend wenn man verliert, aber es ist anhand der Konstellation kein Beinbruch. Man hat natürlich gesehen, dass gegen einen starken FSV Salmrohr in denen Nuancen entscheiden, Konzentrationsfähigkeit eine entscheidende Rolle spielt. Nichtsdestotrotz habe ich auch viele Positive Dinge mit auf den Heimweg genommen“, geht Trainer Uwe Hartenberger positiv in die nächste Trainingswoche.

So spielte unsere Mannschaft:

Gorges (Tor) – Eck (40. Schell), Oancea, Eltges –Fuchs, Faust, Böhnke, Franz – Brenner (50. Kunz)

Ergänzungsspieler:

Tore: 0:1 14. Eck, 1:1 15., 2:1 18., 3:1 41. Spielminute Salmrohr

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer:  50