U19 A1: JSG Mosel Hsr. Burgen – JFV Hunsrückhöhe Morbach 0-1 (0-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U19 A1

Matthias Haubst entscheidet Partie!

Eine Woche nach dem Gewinn des Rheinlandmeistertitels taten sich unsere A1-Junioren gegen den bereits feststehenden Absteiger Burgen auf dem dortigen Hartplatz, vor allem beim herausspielen und verwerten von Torchancen, schwer. Ohne ihren kurzfristig verletzten, nominellen Kapitän Sebastian Schell angetreten, entschied sich Trainer Uwe Hartenberger über die gesamte Spieldauer hinweg alle Spieler zum Einsatz zu bringen, die aus ihrem gewohnten 4-2-3-1 agierten. Gewechselt wurde in Mannschaftsblöcken, um Belastungsreize auf insgesamt 15 eingesetzte Spieler zu verteilen. Dies funktionierte relativ gut. Bei hohen Ballbesitzzeiten im Abwehr-und Mittelfelddrittel gelang es den Gegner jederzeit zu kontrollieren und nur wenige gefährliche Situationen aus wenigen Kontern heraus, zuzulassen. “Was uns natürlich fehlte war das Tor zu Beginn, bzw. gegen einen Gegner der sich nur auf das verteidigen in der eigenen Hälfte beschränkte, Unterstützung für unseren Stürmer durch nachrückende Mittelfeldakteure, bzw. früh einrückende Außenbahnspieler. Somit hatten wir fast immer nur max. 2 Spieler im torgefährlichen Raum, gegen 4-5, teilweise 6 Abwehrspieler, des Gegners. Dann wird es natürlich schwierig Chancen zu kreieren bzw. dann, logischerweise damit verbunden, Treffer zu erzielen. Des Weiteren konnten wir aufgrund des Hartplatzes unser Spiel nicht dementsprechend schneller gestalten, da man fast immer bei Ballannahme, einen Kontakt mehr für sich in Anspruch nehmen musste,“ ist Trainer Hartenberger trotz alledem mit der Einstellung der Spieler absolut zufrieden gewesen. “Das war schon ok.“ So kam es wie es kommen musste, dass das entscheidende Tor aus einem Eckball auf den kurzen Pfosten, mit einem direkt verwandelten Kopfballtreffer durch unseren Innenverteidiger und besten Spieler an diesem Tag, Matthias Haubst, entschieden wurde.
 

So spielte unsere U19 A1:
Gibbert-Schultheiß, Haubst, Stüber,Welsch-Juen, Keller, Beyna, Teschner, M. Marx-Kerzan
 
Ergänzungsspieler: D. Marx, Demmer, Steinbach, Ruster

Tore: 0:1 M. Haubst (68. min)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer:  35