U19 A1: JFV HH Morbach – TSV Schott Mainz 1-3 (1-2)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U19 A1

TSV Schott Mainz ist die clevere Mannschaft !!!

Am Samstag den 04.03.2017 traf man auf den Tabellenvierten TSV Schott Mainz. Mit viel Zuversicht ging man in die Partie gegen die TSV Schott Mainz. Bereits in der 7. Minute hatte man die erste große Torchance durch Tilmann Meeth nach Vorarbeit von Tim Oberländer, doch sein Abschluss ging knapp neben das Tor. Wie es besser geht, zeigte uns Mainz dann in der 13. Minute. Nach einem Ballverlust auf unserer rechten Seite schaltete der TSV Schott Mainz sehr schnell zum Angriffsspiel um und ging mit ihrer ersten Gelegenheit mit 0:1 in Führung. Keine sieben Minuten später konnte man zum 1:1 durch Tilmann Meeth ausgleichen. Vorausgegangen war ein konsequenter Ballgewinn von Luca Heintel der zur Torchance von Tim Oberländer führte. In der 25. Minute ergab sich für unsere Jungs die nächste Möglichkeit zum Führungstreffer, die wir wieder leichtsinnig vergaben.  Der TSV Schott war aber im Gegensatz zu uns nicht so leichtsinnig mit den sich ergebenden Chancen. Diese nutzten die 2. Gelegenheit und verwandelten einen umstrittenen Foulelfmeter zur 1:2 Führung. Unsere Mannschaft gab nach dem wiederholten Rückstand nicht auf, und so ergaben sich weitere Torchancen zum Ausgleich die durch Jannik Schulz, Jonas von dem Broch und Jonas Juen jedoch nicht konsequent im Abschluss genutzt wurden sind.

Nach der Pause setzten wir die TSV Schott Mainz unter Druck, jedoch verstanden diese ihre Räume gut zu zustellen, und es wurde für uns immer schwerer Torchancen herauszuspielen. In der 60. Minute konnten wir dann die Lücke in der Defensive finden undLuca Heintel setzt Tilmann Meeth gefährlich in Szene, aber sein Torabschluss ging knapp am Tor vorbei. Auch die nächste Möglichkeit konnte nicht genutzt werden (70′) und man hatte auch noch das Pech, dass das Leder nach einem Freistoß von Tim Oberländer mehr als knapp am Tor vorbei flog. Der TSV Schott Mainz kam erst gegen Ende des Spiel gefährlich vor unser Tor, denn jetzt nutzten sie die ergebenden Kontermöglichkeiten. In der Nachspielzeit erhöhte Schott Mainz dann noch auf 1:3.

Fazit:
Es gewann nicht die bessere Mannschaft sondern die glücklichere Mannschaft!!!

So spielte unsere Mannschaft:
1 Lukas Gibbert- 3 Lukas Kaut ( 70. Nick Hoff),5 Martin Schultheis, 6 Leon Backes, 13 Pascal Zurgeihsel- 6 Jonas Juen, 11 Luca Heintel- 10 Tim Oberländer, 17 Jannik Schulz, 19 Jonas von dem Broch- 9 Tilmann Meeth

Ergänzungsspieler: 4 Daniel Kühn, 15 Niklas Demmer, 16 Eric Klassen, 18 Torben Welsch, 20 Nick Hoff

Tore: 13. Minute 0:1 Haris Beslic, 20. Minute 1:1 Tilmann Meeth, 26. Minute 1:2 Foulelfmeter Denis Mavric, 91. Minute 1:3 Max Moehn

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer:  30