U12 D2: JSG Morbach – JSG Zell 4-0 (3-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U12 D2

D2 weiter in der Erfolgsspur!

Im Vergleich zur letzten Woche wurde das Team auf zwei Positionen verändert. Für den zur D1 abgestellten Matteo spielte der wieder genesene Naiden und für Luca fing der von der E-Jugend aufgerückte Andreas von Beginn an im Sturm an. Das Spiel entwickelte sich in den ersten Minuten nicht nach unseren Vorstellungen. Die Jungs waren nicht konzentriert, gewannen zu wenig Zweikämpfe und machten zu viele Fehler im Aufbauspiel. Dadurch brachten wir den Gegner immer wieder zu einfachen Ballgewinnen. Der JSG Zell gelang es auch mit spielerischen Mitteln immer wieder erfolgreich vor unser Tor zu kommen, jedoch schafften wir es in der Defensive, keine Torchancen zuzulassen. Nach der Anfangsviertelstunde bekamen wir das Spiel besser in den Griff und schafften es auch, zu Torchancen zu kommen. Die erste resultierte wie in der letzten Woche aus einer Ecke, leider flog der Ball durch den Torraum an allen Spielern vorbei. Mit einem schön vorgetragenen Angriff erzielten wir schließlich den 1:0 Führungstreffer. Ein von Nils in die Tiefe gespielter Ball nahm Flo über außen schön mit, spielte den Ball quer und der am zweiten Pfosten stehende Elia schoss den Ball zur Führung ins Tor. Mit diesem Treffer begann unsere stärkste Phase im Spiel. Naiden konnte sich über das Zentrum gut durchsetzen und spielte auf den freistehenden Flo. Leider landete dessen Torabschluss nur am Außenpfosten. Der immer für Gefahr sorgende Andreas im Sturmzentrum sorgte nach einem tollen Zuspiel von Nils für das 2:0. Mit dem Halbzeitpfiff fiel dann die Vorentscheidung im Spiel. Wieder wurde Andreas in der Spitze angespielt, setzte sich gegen seinen Verteidiger durch und schloss freistehend vor dem Tor zum 3:0 ab.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit konnten wir nicht an die gute Leistung anknüpfen. Wir hatten wieder zu wenig Bewegung in unserem Spiel und schafften es nicht, die Räume so zu besetzen, dass der Gegner in Bedrängnis gebracht wurde. So fand das Spiel überwiegend im Mittelfeld statt, wo sich beide Mannschaften immer wieder mit unnötigen Zweikämpfen neutralisierten. Wenn es mal gefährlich wurde, dann nur durch Einzelaktionen. Hier war fast immer Andreas mitbeteiligt, der vorne nie komplett in den Griff zu bekommen war. Die beste Chance der zweiten Hälfte hatten wir wieder durch eine Ecke, die von Nils getreten wurde und per Direktabnahme von Tim am Pfosten endete. Kurz vor Ende des Spiels erzielte Andreas seinen dritten Treffer. Er wurde schön von Paul in die Tiefe angespielt und nahm den Ball perfekt mit, so dass er frei vor dem Torwart stand und diesem keine Abwehrchance ließ.

Fazit: In einem über weite Strecken von uns nicht gut geführten Spiel konnten wir uns letztendlich trotzdem ohne große Probleme durchsetzen. Wir müssen trotzdem gerade im spielerischem Bereich in den nächsten Wochen zulegen, um weiter erfolgreich die Tabellenführung zu behaupten. Hervorzuheben ist mal wieder die Defensive, die wieder keine klare Torchance zuließ und der von der E-Jugend eingesetzte Andreas, der mit drei Toren das Spiel fast im Alleingang entschieden hat.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Luca Rodighiero – 8 Felix Erz, 5 Paul Nalbach, 13 Tim Nowrot – 10 Naiden Schabbach, 14 Luis Petz, 9 Florian Zirbes, 6 Nils Reichardt – 11 Andreas Rountas

Ergänzungsspieler:  4 Elia Wilbert, 2 Max Thees, 15 Nico Schurch

Tore: 1-0 Elia Wilbert (20′), 2-0 Andreas Rountas (24′), 3-0 Andreas Rountas (30′), 4-0 Andreas Rountas (60′)

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 40