U12 D2: JSG Morbach – JSG Kinderbeuren 6-1 (3-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U12 D2

D2 mit souveränem Heimsieg kurz vor Staffelsieg!

Im Spiel gegen die JSG Kinderbeuren gelang der D2 ein nie gefährdeter Heimerfolg. Das Spiel begann recht verhalten von unserer Seite und man konnte sich in den ersten zehn Minuten noch nicht entscheidend durchsetzen. Es fehlte vor allem am richtigen Zweikampfverhalten, so kam der Gegner auch zweimal zum Torabschluss. Nach dem verhaltenen Beginn, bekam man das Spiel von Minute zu Minute besser in den Griff und erzielte in der 14 Minute durch Andreas das 1:0. Nur wie Minuten später setzte sich Andreas gegen drei Spieler durch, scheiterte jedoch am starken Gästetorwart. Dieser verhinderte auch gegen Jona und Nils eine frühzeitige Entscheidung des Spiels. Die Vorentscheidung gelang uns, durch einen Doppelschlag von Luis, kurz vor der Halbzeit. Nach einem Eckball stand Luis alleine am langen Pfosten und köpfte den Ball über die Linie. Nur eine Minute später hatte er sich wieder am langen Pfosten freigelaufen und schloss unhaltbar zum 3:0 ab. Mit Beginn der zweiten Halbzeit hatte Luca das vierte Tor auf dem Fuß, jedoch konnte der Torwart seinen Abschluss zur Ecke klären. Anders als in den letzten Wochen, schaffte man es auch in der zweiten Hälfte, sich weitere Torchancen zu erarbeiten. Dies war durch eine gute Raumaufteilung möglich, durch die es gelang den Gegner immer wieder aus der Ordnung zu bekommen. Mit einer schönen Einzelleistung durch Jona entstand das 4:0. Er setzte sich gut gegen seinen Gegenspieler, sein Torabschluss konnte der Torwart nicht festhalten und Luca Stand im Sinne eines Torjägers genau richtig um den Ball ins Tor zu befördern. Durch einen perfekt getroffenen Freistoß aus 20 Metern gelang dem Gast der Ehrentreffer. Wir waren trotzdem weiter gut im Spiel und erhöhten kurz vor Ende des Spiels durch Tim auf 5:1. Den Entstand besorgte Jona mit dem schönsten Tor des Tages, indem er freistehend aus 12 Meter flach ins lange Eck, den Ball im Tor unterbrachte.

Fazit: Eine sehr ansprechende Leistung aller Mannschaftsteile, sorgte im letzten Heimspiel für den ersten Matchball um den Staffelsieg. Bereits am Donnerstag hat die Mannschaft die Chance dieses Ziel zu erreichen.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Luca Rodighiero – 11 Florian Zirbes, 5 Paul Nalbach, 2 Max Thees – 6 Nils Reichardt, 13 Tim Nowrot, 7 Jona Schönenberger, 15 Nico Schurch – 10 Andreas Rountas

Ergänzungsspieler:  8 Felix Erz, 4 Elia Wilbert, 10 Luca Bernard, 13 Luis Petz

Tore: 1-0 (14`) Andreas Rountas, 2-0(28`) Luis Petz, 3-0 (29`) Luis Petz, 4-0 (40`) Luca Bernard, 4-1 (45`), 5-1 (52`) Tim Nowrot, 6-1 (58`) Jona Schönenberger

Besondere Vorkommnisse:  keine

Zuschauer: 35