U13 D1: JFV Vulkaneifel – JSG Morbach 3-2 (3-1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U13 D1

Verloren aufgrund 1. Spielhälfte!

Eine ärgerliche Auswärtsniederlage mussten unsere D1-Junioren in der Eifel einstecken. Die Partie wurde sicherlich in Hälfte 1 verloren, indem eklatante Unentschlossenheiten im 3-Abwehrverbund zu Geschenken für die Gastgeber in Form von Gegentoren fielen. “Wir sind eigentlich ganz gut in die Partie gekommen, hatten mit einem Lattentreffer von Matteo Gorges die große Chance in Führung zu gehen, was uns aber nicht gelungen ist. Alle 3 Gegentreffer waren Geschenke an die Gastgeber, die sie dankend angenommen haben und unsere Unentschlossenheiten dabei rigoros ausgenutzt haben. Die 2. Hälfte war von der Einstellung und der Spielqualität gut. Allerdings war da die Partie quasi schon so gut wie entschieden und es reichte leider nur noch zum 2:3 Anschlusstreffer durch Noah Herlach, beschrieb ein verärgerter Trainer Uwe Hartenberger seine Gefühlslage. „Wir sind in einem Entwicklungsprozess zudem selbstverständlich auch gehört, in der Lage zu sein mit äußerster Entschlossenheit über die Gesamtspieldauer hinweg, aufzutreten. Ist dies nicht der Fall, können wir in der Bezirksliga kein, oder nur schwer ein Spiel gewinnen. Das muss meinen Jungs bewusst sein.,“ war der Trainer auch einen Tag später immer noch über die 1 Hälfte verärgert.

So spielte unsere Mannschaft:

Klingel – Schönenberger (20. Schabbach), Martini, Bösch – Petz ( 31. Zirbes), Körber, Bernard (45. Herlach), Rountas (31.Molitor) – Gorges

Ergänzungsspieler: Schabbach, Zirbes, Herlach, Molitor

Tore: 1:0 (12.),1:1 Bernard (13.) ,2:1, 3:1 (19.+26.), 3:2 Herlach (54.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 75