U13 D1: DJK St. Matthias Trier – JSG Morbach 3:1 (2:0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U13 D1

Niederlage trotz sehr guter Einstellung!

Mit einer unglücklichen aber nicht ganz unverdienten Niederlage mussten unsere Jungs der D1 ihre Heimreise nach Morbach antreten. Das es leider keine Punkte gab hatte auf der einen Seite mit den eigenen Fehlern der Gegentreffer zu tun, auf der anderen Seite mit der daraus resultierenden Abschlusstärke der Heimmannschaft. Denn alle 3 Treffer fielen aus vermeidbaren Situationen, die die Trierer rigoros und mit Klasse abschlossen. Beim 1:0 wurde der Flankenlauf und der anschließende Querpass von Naiden nicht entschlossen verhindert, beim 2:0 wurde Max mit einem langen Ball überspielt, der Stürmer brauchte nur durchzulaufen um im 2.Abschluss Tim zu überlupfen und beim 3. Gegentreffer klärte Max eine Situation im Mittelfeld nicht in allerletzter Konsequenz, sodass man sagen konnte, dass der Sieg dann für die Gastgeber alles in allem verdient war. Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 1:2 durch Matteo war dann leider nur Ergebniskosmetik.

Fazit von Uwe Hartenberger: Die Jungs haben trotz 2-maligen 2 Torerückstandes nie aufgegeben, hatten mehr Spielanteile und sicher ein besseres Ergebnis verdient. Allerdings muss man der Mannschaft von St. Matthias ein Kompliment machen, denn sie haben die Fehler von uns allesamt sehr gut ausgespielt und daraus die für das Spiel entscheidenden Treffer erzielt und somit zwar glücklich, aber trotzdem verdient gewonnen.

So spielte unsere Mannschaft:

Robbert- Schabbach, Martini, Bösch – Molitor (50. Herlach), Körber, Gorges, Petz (40. Nalbach) – Zirbes (18. Bernard)

Ergänzungsspieler: Nalbach, Herlach, Bernard

Tore: 1:0, 2:0, 3:1 ( 12., 17., 56.), 2:1 Gorges (40.)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 45