U13 D1: FC Trier – JSG HH Morbach 3-0 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U13 D1

Keine Überraschung in Trier!

Die D1 konnte in der von Hartenberger als Bonusspiel benannten Partie nicht für die Überraschung sorgen. Trotzdem überwiegt das Positive, denn die Mannschaft zeigte eine sehr gute Leistung und verlor nur aufgrund der individuellen Klasse des Gegners. In den ersten fünf Minuten des Spiels hätten wir den Favoriten aus Trier beinahe kalt erwischt. Ein schöner Ball in die Tiefe wurde von Matteo erlaufen, jedoch konnte der Torwart per Fußabwehr gerade noch klären. Mit zunehmender Spieldauer bekamen die Trierer das Spiel zusehends besser in den Griff und kamen immer wieder über ihre starke rechte Seite zu Torchancen. Sobald wir das Feld nicht kompakt halten konnten, komponierten sich die spielstarken Hausherren durch die Reihen. So fiel auch das 1:0 Mitte der ersten Halbzeit. Eine schön herausgespielte Flanke über die rechte Seite konnte von unserer Abwehr nicht aus dem Gefahrenbereich geköpft werden und der freistehende Spieler der Heimmannschaft traf mit einem platzierten Schuss zum 1:0. Der Gegner kam jetzt immer häufiger in den torgefährlichen Raum und wir ließen den Rückraum in Strafraumnähe zu oft unbesetzt. Dadurch ergaben sich einige Abschlussmöglichkeiten, die aber allesamt von Tim entschärft werden konnten. In dieser Phase konnten wir uns bei Tim, unserem starken Rückhalt im Tor bedanken, dass es nur mit einem Tor Rückstand in die Halbzeit ging. Mit Beginn der zweiten Hälfte versuchten wir dies besser in den Griff zu bekommen. Dies gelang uns auch über weite Strecken. Leider schafften wir es nicht zu eigenen Torchancen zu kommen. Die Wege für unsere vorderste Reihe waren einfach zu lang, weil sie überwiegend mit dem Verteidigen gegen den Ball beschäftigt waren. Eine Viertelstunde vor Schluss versuchten wir mit einem Wechsel nochmals unsere Offensive etwas zu stärken, indem Max von der Innenverteidiger Position auf die Zehner Position wechselte. Jedoch konnten wir dadurch auch keine neuen Impulse setzen und bekamen kurz danach durch einen Doppelschlag das 2:0 und 3:0. Dies war dann auch der Endstand.

Fazit: In einem guten D-Jugendspiel zeigte unsere Mannschaft eine vielversprechende Leistung. Mit dieser Einstellung können wir positiv in die nächste schwere Aufgabe gegen Wittlich gehen.

So spielte unsere Mannschaft:

Robbert- Schabbach, Martini (55. Oster), Bösch – Körber, Gorges, Petz (35. Schönenberger), Zirbes (45. Nalbach) – Bernard (35. Molitor)

Ergänzungsspieler: Molitor, Oster, Nalbach, Schönenberger

Tore: 1:0 (15`), 2:0 (49`), 3:0 (52`)

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 55