U15 C1: SG Andernach – JFV HH Morbach 1-2 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

C1 beendet Heimserie der SG Andernach !!!!!

Mit dem in der Woche souverän gewonnenen Pokalspiel in Saarburg und einigen positiven Erkenntnissen reiste unsere C1 nach Andernach um dort gegen die extrem heimstarke SG an zu treten. Hier galt es, wieder ein gute Leistung abzurufen, um den Gastgebern die erste Heimniederlage seit langer Zeit zu bescheren. Hoch motiviert und mit gutem Pressing gingen unsere Jungs von Anpfiff an zu Werke. Es entwickelte sich eine Partie, die fast nur in Richtung des Andernacher Gehäuses ging, und so war es Morteza, der nach gerade mal 5 Minuten frei vor dem gegnerischen Torwart auftauchte, diesen aber nicht überwinden konnte. Immer wieder konnten wir über hohe Ballbesitzzeiten das Spiel kontrollieren und als nach einem Ball in die Spitze Morteza nur noch mit einem Foul gehalten werden konnte entschied der gute Schiedsrichter auf Elfmeter.
Phillipp übernahm die Verantwortung, scheiterte jedoch am guten Torwart der SG Andernach. Nur wenig später wurde ein super Angriff über die linke Seite gespielt, wo Julian bis zur Grundlinie sprintete und den Ball mustergülzig nach innen gab, wo Morteza frei vor dem Tor, den Ball aus 4 Metern leider knapp neben den Pfosten setzte. Wie es im Fussball so oft kommt, wer seine Chancen nicht nutzt wird bestraft………..so auch diesmal. Mit dem einzigen gefährlich vorgetragenen Angriff konnte Andernach den Ball über die linke Seite nach vorne bringen und die Hereingabe verwertete der gegnerische Spieler zur Führung der Gastgeber. Somit ging es mit einem Rückstand in die Kabine, wo niemand wußte, wie das nach solchen 35 Minuten passieren kann ! Jedoch waren nochmals 35 Minuten zu spielen und so ging die Truppe nach der Pausenansprache durch das Trainerteam entschlossen in den 2. Durchgang.

Die Überlegenheit setzte sich fort und die Jungs warfen nun alles in die Waagschale um hier nicht als Verlierer den Platz verlassen zu müssen.  In der 45 Minute dann der lang ersehnte und längst überfällige Ausgleich. Phillipp konnte einen Freistoß aus dem Halbfeld vor das Tor der Andernacher bringen, wo niemand mehr den Ball erreichte, und er zum 1:1 im Netz landete. Nun ging es weiter nach vorne, die Mannschaft wollte nun den 3er und es ergaben sich teilweise Chancen und gute Gelegenheiten im Minutentakt. Es sollte jedoch bis zu 68 Minute dauern, ehe nach einem Doppelpass zwischen Tino und Morteza, dieser den Ball von der Strafraumgrenze ins linke untere Eck zum vielumjubelten Siegtreffer. Kurz danach war Schluß und Andernach mußte eine Heimniederlage hinnehmen. Gratulation an die Jungs, die bis zur letzten Minute an den Sieg geglaubt und sehr viel investiert haben. Ein hochverdienter Sieg, der hätte viel höher ausfallen müssen, und uns mit nunmehr 19 Punkten beruhigt und mit viel Selbstvertrauen in die nächsten Aufgaben gehen lässt. Großes Kompliment auch an die abermals vielen mitgereisten Eltern, Großeltern, Freunde und Unterstützer, die das Team wieder von Anpfiff an grandios unterstützt haben.

Vielen Dank dafür von der gesamten Mannschaft und dem Trainerteam !!!!!!!!!!!

So spielte unsere Mannschaft:

Luca Gorges – Justin Hoff , Phillip Faust , Joshua Fuchs , Darius Oancea – Tino Wittkowsky , Vincenzo Nepi – Chinonso Amaechi , Sami Schell , Julian Franz – Maximilian Geus

Ergänzungsspieler: Morteza Hosseiny , Jonas Brenner , Alessandro Montesano, Max Martini

Tore:  1:0, 1:1 Phillip Faust, 1:2 Morteza Hosseiny

Besondere Vorkommnisse: -/-

Zuschauer:  80