U15 C2: JFVHH Morbach – JSG Zeltingen-Rachtig 2-1 (1-0)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C2
Spitze verteidigt!

Am Samstag trafen wir bei bestem Fußballwetter in Piesport auf die Sportfreunde der JSG Neumagen-Dhron. In der Anfangsphase setzten wir den Gegner unter Druck. Ernes erzielte Sekunden nach Anpfiff das 0-1, dem ein Abwehrfehler voran ging. Der Ball lief nun in den eigenen Reihen. Sehr gute Tormöglichkeiten wurden leichtfertig vergeben. Nach einer viertel Stunde löste sich Neumagen vom Druck und versuchte uns mit langen Bällen zu überwinden. Gelegentliche Fernschüsse wurden von unserem Torwart Fabian souverän gehalten. In einer Phase, in der wir fahrig und überhastet agierten, schlug Jonas einen Pass in die Spitze. Diesen nutzte Leon in der 22.Minute zum 0-2. Im Gefühl des sicheren Sieges, wollte nun jeder ein Tor erzielen, was der Verteidigung der Gastgeber, entgegen kam. Die erarbeiteten Bälle wurden zu gefährlichen Kontern genutzt, die jedoch vom gut stehenden Fabian oder der Innenverteidigung abgelaufen wurden. Nach einigen Standards setzte Jonas G. einen zu kurz abgewehrten Ball aus 16. Metern zum 0-3 Pausenstand ins Netz.

Nach Wiederbegin entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit mäßigem Niveau. Wir liefen uns in der gegnerischen Hälfte fest und Neumagen konterte. Einen abgefangenen Ball trieb Fynn über links nach vor, schlug einen Diagonalpass auf Leon in die Spitze, wo dieser abgebrüht zum 0-4 (43.) ein netzte. In der Hoffnung die spielerischen Akzente würden nun dominieren wurde gewechselt und umgestellt. Doch unsere Mittelachse agierte zu egoistisch und lief sich immer wieder in der gegnerischen Abwehrreihe fest. Das Flügelspiel wurde vernachlässigt. Tormöglichkeiten entstanden meist nur aus Einzelaktionen und wurden leichtfertig vergeben. So endete diese Partie mit 0-4. Ein verdienter Sieg in Piesport, der jedoch viele Fragen offen lässt. Fehlende Absprachen und teilweise egoistisches Verhalten verhinderten einen weit aus höheren Sieg. Ein Kompliment an Frank Becker von Neumagen, der diese Partie sehr gut leitete.

Am kommenden Samstag treffen nun im letzten Vorrundenspiel in Haag auf Vulkaneifel II.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Görg – 2 Erz , 3 Vochtel , 4 Eltges , 5 Steinmetz – 6 Hoffmann – 7 Greber – 8 Martini, 9 Eck , 10 Eibes – 11 Husic

Ergänzungsspieler:  12 Ganz , 13 Schombrutzki , 14 Kranz, 15 Hemm, 16 Schuh

Tore: 0-1 Husic (1.) , 0-2 Eibes (22.) , 0-3 Greber (34.) 0-4 Eibes (43.)

Besondere Vorkommnisse:  -/-

Zuschauer: 25