U15 C1: Tus Mayen – JFV HH Morbach 2-3 (2-1)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:U15 C1

Energieleistung und Teamgeist bescheren 3 Punkte!

Nach einer Woche mit 2 Trainingseinheiten auf schwer bespielbarem Hartplatz und einer weiteren Hiobsbotschaft im Abschlusstraining, mit der Verletzung von Tino, ging es zur Tus Mayen, die mitten im Abstiegskampf stecken. Weiterhin fehlten Darius und Alessandro verletzungsbedingt. Doch trotz der Probleme war die Mannschaft fest entschlossen nicht in Mayen zu verlieren und wenn möglich, sogar 3 Punkte mit nach Morbach zu nehmen, allen Jungs war sehr wohl bewußt , daß dies Big Points für uns sein würden. Mit der nötigen Konzentration, Spielfreude und insbesondere viel Einsatz und Kampffreude wurden die ersten Minuten der Partie angegangen. Es entwickelte sich sofort ein Übergewicht zu unseren Gunsten und der Gegner hatte große Probleme ein geordnetes Aufbauspiel auf zu ziehen. Nach 10 Minuten kam Mayen nach der ersten Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft zu einem Freistoß an der Ecke des Strafraumes. Der gegnerische Spieler zirkelte den Ball ins lange Eck, leider sah Luca nicht gut aus, und zur Überraschung aller stand es 1:0 für Mayen. Nun kamen einige Minuten der Unordnung und Unsicherheiten und nur wenige Minuten später segelte wieder einer der vielen langen Bälle des Gegners in unseren Strafraum, die Abstimmung war schlecht und so konnte der Mayener Stürmer sogar auf 2:0 erhöhen. Direkt im Anschluß entschied das Trainerteam einige Umstellungen vor zu nehmen, insbesondere Philipp , der nun im offensiven Mittelfeld spielte, gab unserem Offensivspiel immer wieder wichtige Impulse. Nach einem gut vorgetragenen Angriff konnte dann Louis im Nachsetzen mit links den Anschlusstreffer erzielen. Mit diesem Ergebnis ging es dann in Pause.

Zur 2. Hälfte ist die Geschichte des Spiels recht schnell erzählt, unsere Jungs drängten den Gegner immer tiefer in deren Hälfte, waren komplett spielbestimmend und es war nur eine Frage der zeit bis zum nun hochverdienten Ausgleich, der in der 45 Minute von Philipp erzielt wurde. In der sehr hektischen Schlußphase hatten wir weitere Chancen und es gab nun eine 5 Minuten Strafe für David.
Der Gegner wollte nun den Sieg und spielte alle Bälle lang nach vorne, wo nun einige Mayener auf Möglichkeiten warteten. Doch ganz im Gegenteil…….2 Minuten vor Spielende war es abermals Philipp, der sich ein Herz fasste und aus 18 Metern den viel umjubelten Siegtreffer für Morbach markieren konnte.

Gratulation Jungs für die Moral, Teamgeist und Willen !!!!!!

So spielte unsere Mannschaft:

Luca Gorges – David Gerk, Jonas Brenner, Philipp Faust, Justin Hoff – Vincenzo Nepi, Joshua Fuchs – Louis Klingel, Julian Franz, Max Martini – Maximilian Geus

Ergänzungsspieler: Marvin Reitz, Chinonso Amaechi, Raphael Dresen, Nils Meurer, Sami Schell

Tore:   1:0, 2:0, 2: 1 Louis Klingel, 2:2 Philipp Faust, 2:3 Philipp Faust

Besondere Vorkommnisse: -/-

Zuschauer:  50