U12 D3: JSG Morbach III – JSG Zeltingen-Rachtig 1-1 (1-1)

U12 D3: JSG Morbach III – JSG Zeltingen-Rachtig 1-1 (1-1)

Großer Kampf wird mit Punkt belohnt !

Am vergangenen Wochenende empfingen wir in Merscheid bei gutem Fußball Wetter die JSG Zeltingen Rachtig. Unsere Jungs wollten sich unbedingt für die Hinspielniederlage revangieren. Durch mehrere Ausfälle mussten wir auf Spieler der D4, die schon ein Spiel gespielt hatten zurückgreifen. Außerdem musste unser Torwart Luca Rodighiero wegen einer Verletzung aus dem Training passen. Moritz Bohr übernahm die Torwartposition. Wir kamen gut ins Spiel. Die Räume wurden gut zugestellt. Durch frühes Anlaufen zwangen wir die Gäste zu Fehlern. In der 9. Minute nahm der Torwart von Zeltingen einen Rückpass auf. Der fällige indirekte Freistoß wurde von Leon Schabbach zur 1:0 Führung verwandelt. Im Laufe der ersten Halbzeit wurden die Gäste stärker konnten aber die klaren Chancen nicht nutzen. In der 28. Minute fiel doch noch der Ausgleich. Ein Distanzschuss rutsche unserem Torwart Moritz Bohr durch die Arme ins Tor. Mit dem glücklichen 1:1 ging es in die Pause. Die zweite Hälfte begannen wir wieder konzentriert. Unsere Mannschaft stellte die Räume clever zu und eroberte die ersten Bälle. Die Gäste aus Zeltingen waren nur noch durch Standardsituationen gefährlich, die wir aber clever verteidigten. Wir verlegten uns aufs Konterspiel um unsere Kräfte etwas besser einteilen zu können. Kurz vor Schluß bewahrte uns Moritz Bohr mit einer Glanzparade vor der Niederlage und hielt den Punkt fest. Das 1:1 war zwar sehr glücklich aber unsere Jungs verdienten sich den Punkt aufgrund des großen kämpferischen Einsatzes. Gerade die Spieler mit dem Vorspiel in den Knochen gingen über die Schmerzgrenze hinaus und gaben erneut alles. Dieser Punkt fühlt sich für uns wie ein Sieg an. Man muss einfach mal den Hut ziehen für diese tolle Leistung der Jungs, die den personellen Problemen getrotzt haben. Dieser Punkt gibt uns Selbstvertrauen für die nächsten Spiele. Dieses Spiel zeigte uns dass man einen spielstarken Gegner auch über den Kampf in die Knie zwingen kann.

So spielte unsere Mannschaft:

1 Moritz Bohr, 2 Finn Wagner, 3 Colin Greber, 4 Philipp Mertini, 5 Leon Schabbach, 6 Connor Pfeiffer, 7 Dominik Groß, 8 Leon Trierweiler,9 Alexander Roth

Ergänzungsspieler: 
10 Jason Hoffmann

Tore:
1:0 (9.) Leon Schabbach, 1:1 (28.) Kai Stormanns

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 20