U17 B2: JSG Mittelmoseltal Platten II – JFV Hunsrückhöhe Morbach 0-3 (0-3)

U17 B2: JSG Mittelmoseltal Platten II – JFV Hunsrückhöhe Morbach 0-3 (0-3)

Souveräner Auftakt in die Saison !!

Nach etwas holpriger Vorbereitung, ging es für die neuformierte B2 nach Platten zur JSG Mittelmosel. Hier stand der erste richtige Leistungstest an und demenstsprechend sollte möglichst mit 3 Punkten die Reise zurück in den Hunsrück erfolgen. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel in eine Richtung und es dauerte gerade mal 2 Minuten ehe Marlon nach gutem Zuspiel das 1:0 für unsere Jungs erzielte. Das Spiel änderte sich nicht und es rollte Angriff auf Angriff auf das Plattener Tor, unser Mittelfeld hatte die komplette Spielkontrolle, und es ergaben sich hochkarätige Chancen noch und noch, die teilweise leichtfertig vergeben wurden, oder aber vom sehr starken gegnerischen Torwart gehalten wurden. Wenn der dann mal überwunden war, rettete ein Plattener Spieler auf der Linie. Unsere Mannschaft spielte immer wieder mit guten Kombinationen den Ball schnell nach vorne, es folgten lange Ballbesitzzeiten. Das einzige Manko war, daß es nach 20 Minuten schon gut und gerne 4:0 oder 5:0 hätte stehen müssen !! So mußten wir bis zur 27 Minute warten, ehe Florian nach einem prima vorgetragenen Angriff frei vor dem Torwart stand und überlegt zum 2:0 einschiebte. Nur 5 Minuten später konnte sich Julian über die linke Seite durchsetzen und markierte das 3:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Nach Wiederanpfiff änderte sich an dem Spiel nichts, es erfolgte teilweise ein Scheibenschiessen auf das Gehäuse des Gegners, doch der Ball wollte einfach nicht ins Tor, selbst einen berechtigten Elfmeter konnten wir nicht zum 4. Tor nutzen. Allerdings kommen solche Tage vor und es war wichtig zu sehen, daß wir in der Lage sind spielerisch eine Vielzahl von Tormöglichkeiten zu kreieren. Bei Trainer Alex Geus überwogen dann auch die positiven Erkenntnisse: ” Gerade im Hinblick darauf, daß es unser erstes Spiel war und Mannschaft sich noch finden muß,bin ich Spiel und besonders der Art und Weise sehr zufrieden. Wir haben uns in 80 Minuten 10-15 hundertprozentige Torchanchen erspielt, die gestellten Aufgaben gut umgesetzt und defensiv nichts zugelassen. Der einzige Kritikpunkt ist die Torausbeute , da müssen wir besser werden und die Chancen konsequenter nutzen, so ein Spiel muss mit 8:0 oder 10:0 gewonnen werden. Daran werden wir imk Traning arbeiten und uns gezielt auf das nächste Spiel gegen die JFV Vulkaneifel vorbereiten. Hier erwartet uns ein sicher stärkerer Gegner, wo wir noch eine Schippe drauf legen müssen.”

Mannschaftaufstellung:
Philipp Nellinger-Matthias Marx, Raphael Vochtel, Dennis Schemer, Frederik Marx – Lukas Eltges, Felix Baranowsky – Florian Hieronimus, Julian Thomas, Fynn Ganz – Marlon Korb

Ergänzungsspieler:
Sami Schell, Julius Martini, Mohammed Jaber, Jan Luca Lieser, Maximilian Merten

Besondere Vorkommnisse: keine

Zuschauer: 25